Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Hammer im Anmarsch– Rennserie steht vor drastischer Änderung

Formel 1: Hammer im Anmarsch– Rennserie steht vor drastischer Änderung

Formel 1: Hammer im Anmarsch– Rennserie steht vor drastischer Änderung

Formel 1: Hammer im Anmarsch– Rennserie steht vor drastischer Änderung

Formel 1: Das sind die 10 legendärsten Strecken

Die Formel 1 trägt Jahr für Jahr ihre Rennen auf den spektakulärsten Rennstrecken der Welt aus. Wir zeigen euch die legendärsten Kurse der Königsklasse.

Die Formel 1 will in den kommenden Jahren vor allem eins: Spannung.

Wohin ein ebenbürtiger Titelkampf führen kann, erlebten die Fans der Formel 1 vergangenes Jahr auf spektakulärer Art und Weise. Daran will die Rennserie nun anschließen – und könnte dafür eine Regel über den Haufen werfen.

Formel 1 will Reifenregeln ändern

Autos, Design, Reifengröße – vieles wird in der neuen F1-Saison anders sein. Das Regelwerk wurde grundlegend überholt. So sollen die Teams wieder enger zusammenrücken und auf der Strecke wieder mehr Möglichkeiten für packende Fights geboten werden.

———————————————

Formel 1 | Fahrer und Teams 2022

  • Mercedes: Hamilton/Russell
  • Red Bull: Verstappen/Perez
  • McLaren: Norris/Ricciardo
  • Aston Martin: Vettel/Stroll
  • Alpine: Alonso/Ocon
  • Ferrari: Leclerc/Sainz
  • Alpha Tauri: Gasly/Tsunoda
  • Alfa Romeo: Bottas/Zhou
  • Haas: Mazepin/Schumacher
  • Williams: Latifi/Albon

———————————————

Neben der Beschaffenheit der Autos spielt im Kampf um Podeste und Trophäen auch die Taktik der Rennställe eine zentrale Rolle. Allerdings war man in den letzten Jahren besonders bei der Wahl der Reifen eingeschränkt. Das soll sich nun ändern.

Formel 1: Keine Pflichtreifen mehr

Bisher mussten die zehn besten Fahrer mit der Reifenmischung ins Rennen starten, mit der sie sich für den letzten Abschnitt im Qualifying qualifizierten. Das Ergebnis: Gerade die Spitzenteams fuhren oft dieselben Taktiken, ohne dass es großartige Unterschiede in der Reifenwahl gab.

+++ Formel 1: „Bin wieder zurück“ – Hamilton meldet sich nach wochenlangem Schweigen zu Wort +++

Unter Berufung auf die italienische Ausgabe von „Motorsport.com“ berichten verschiedene Medien, dass diese Regel abgeschafft werden soll. Seit 2014 gab es die Reifenpflicht. Ab der neuen Saison könnten also alle Fahrer ihre Startreifen frei wählen.

Formel 1: Wer profitiert von der neuen Regelung?

Das könnte vor allem den Mittelfeldteams wie Williams oder Alfa Romeo entgegenkommen. Sie könnten in Q2 nun auch volles Risiko gehen, im Rennen dann aber, wie die Autos hinter ihnen, mit frischen Reifen starten und so im besten Fall ihre Top-10-Position behaupten.

————————————–

Weitere Formel 1-News:

————————————-

Offiziell ist die Regeländerung allerdings noch nicht. Jedoch hatte es bereits im November erste Gerüchte darum gegeben.

Formel 1: Teamchef plaudert aus – Entscheidung steht endlich bevor

Haas-Teamchef Günther Steiner hat in einem Interview verraten, dass in der Formel 1 in den kommenden Tagen eine Entscheidung bevorsteht. >>> Hier mehr dazu. (mh)