Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Rennstall macht es offiziell! ER feiert sein Debüt

Formel 1: Das sind alle Fahrer der Saison 2022

In der Formel-1-Saison 2022 gibt es vier neue Fahrerpaarungen. Es geht ein Rookie an den Start und zwei bekannte Gesichter kommen in die Königsklasse zurück. Wir zeigen Dir alle Fahrer der neuen Saison.

In der Formel 1 wird bald der nächste Pilot sein Debüt feiern!

Wie Williams bekannt gegeben hat, wird Nachwuchsfahrer Logan Sargeant beim Grand Prix in den Vereinigten Staaten zum ersten Mal in der Formel 1 in einem Auto sitzen.

Formel 1: Rennstall macht es offiziell!

Der 21-Jährige, der seit dem vergangenen Oktober in die Williams Academy aufgenommen wurde, übernimmt am 21. bis 23. Oktober das Cockpit im ersten freien Training vom aktuellen Stammfahrer Nicholas Latifi.

————————

Formel 1 – Fahrer und Teams 2022

  • Mercedes: Lewis Hamilton, George Russell
  • Red Bull: Max Verstappen, Sergio Perez
  • Ferrari: Charles Leclerc, Carlos Sainz
  • McLaren: Lando Norris, Daniel Ricciardo
  • AlphaTauri: Pierre Gasly, Yuki Tsunoda
  • Alpine: Fernando Alonso, Esteban Ocon
  • Aston Martin: Sebastian Vettel, Lance Stroll
  • Haas: Mick Schumacher, Kevin Magnussen
  • Williams: Nicholas Latifi, Alexander Albon
  • Alfa Romeo: Valtteri Bottas, Guanyu Zhou

————————

Nach Alexander Rossi im Jahr 2015 wird Sargeant der erste Amerikaner sein, der an einer Formel-1-Session teilnimmt. Für Williams ist es das zweite vorgeschriebe Training mit einem jungen Fahrer in dieser Saison, nachdem bereits Nyck de Vries in Barcelona fahren durfte.

+++ Formel 1: Bitterer Fehler! Rennstall MUSS Supertalent wohl abgeben +++

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Ich bin super aufgeregt, dass ich die Gelegenheit bekomme, mein erstes Freies Training in Austin zu fahren. Die Chance beim US-Grand-Prix zu bekommen, ist etwas ganz Besonderes für mich“, freut sich Sargeant.

Formel 1: Sargeant fährt für Williams im Training

Der junge Amerikaner bedankt sich dabei für Williams für das Vertrauen und den Glauben daran, „dass ich einen guten Job machen kann. Mein Ziel wird es sein, so viel wie möglich mit der neuen Generation von Autos zu lernen. Ich freue mich darauf, das Beste aus dieser Erfahrung zu machen und sie wirklich zu genießen.“

Auch Williams-Sportdirektor Sven Smeets freut sich auf den Rookie. Logan hat in dieser Saison durch seine Leistungen auf und neben der Strecke ein hohes Maß an Können und Reife bewiesen. Er hat in der Formel 2 Rennen gewonnen und auch in den Simulator-Sitzungen hart gearbeitet.“

————————

Mehr News aus der Formel 1:

————————

Sargeant feierte in seiner ersten Saison in der Formel 2 bereits zwei Siege und zwei Podiumsplätze. Aktuell liegt der Amerikaner in der Gesamtwertung auf den dritten Platz hinter Felipe Drugovich und Théo Pourchaire. (oa)