Formel 1: Eifel-GP mit Zuschauern? Das macht den Fans große Hoffnung

Formel 1: Findet der Eifel-GP mit Zuschauern statt?
Formel 1: Findet der Eifel-GP mit Zuschauern statt?
Foto: imago/Rech

Die Formel 1 kehrt 2020 zurück nach Deutschland. Der Nürburgring gibt am 11. Oktober sein Comeback im Rennzirkus. Die Strecke bekam kurzfristig den Zuschlag.

Eigentlich sollte die komplette Formel 1-Saison ohne Zuschauer gefahren werden, doch jetzt gibt es neue Hoffnung für die deutschen Fans.

Formel 1: Eifel-GP wohl mit Zuschauern

Der Große Preis der Toskana fand am vergangenen Wochenende bereits mit Zuschauern statt. 3.000 Fans waren zugelassen. Die Veranstalter des Russland-GP sollen es sogar 32.000 Zuschauer werden. Zwei Wochen später beim Großen Preis der Eifel könnten jetzt auch Zuschauer zugelassen sein.

Die Bundesregierung hat das Go für Sportveranstaltungen gegeben. 20 Prozent der Kapazität darf bei entsprechendem Hygienekonzept besetzt werden. Die Fußball-Bundesliga macht an diesen Wochenende den Anfang. Die Formel 1 könnte im Oktober folgen.

Am Nürburgring durften bereits Zuschauer bei Rennen dabei sein. Die Premiere war beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix. In der DTM werden 2500 Zuschauer zugelassen. Ein Hygienekonzept ist also schon ausgearbeitet. Mirco Markfort, Geschäftsführer des Nürburgrings, erklärte dem „Express“: „Das einwandfreie Verhalten der Besucher hat dazu beigetragen, dass dies sehr gut funktioniert hat. Das hat auch die Genehmigungsbehörde, die Kreisverwaltung Ahrweiler, an den Wochenenden kontrolliert und kam zum gleichen Schluss. Dementsprechend sind wir bezüglich des grundsätzlichen Konzepts sehr gut vorbereitet.“

------------

Weitere Formel-1-News:

Formel 1: So will Vettel sich im nächsten Jahr an Ferrari rächen

Mick Schumacher träumt von der Formel 1: Experte ist sich sicher – „Er wird bald...“

Formel 1: Vettels hartes Urteil nach dem Toskana-GP – „Es gab nicht viele Autos, die ...“

------------

Wie viele Tickets werden verkauft?

Wie viele Zuschauer bei der Formel 1 dabei sein können, konnte Markfort noch nicht sagen: „Jede Veranstaltung ist einzeln zu genehmigen. Auch die Zuschauerzahl variierte in den Genehmigungen seit dem Oldtimer-GP. Von daher ist eine Vorhersage für die Formel 1 aktuell leider nicht möglich. Wir stehen aber mit den Behörden in Kontakt. Jeder Tag, den wir mehr haben, um Tickets zu vermarkten, ist natürlich ein guter Tag.“

+++ Formel 1: Chance für Schumacher – droht das nächste Fahrer-Beben? +++

Die deutschen Fans können sich also Hoffnungen machen beim Großen Preis der Eifel dabei zu sein. Eine endgültige Entscheidung, ob und wie viele Zuschauer bei dem Formel 1-Rennen reindürfen, wird erst in den nächsten Wochen fallen. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN