Formel 1: Spekulationen um Rückzug von Toto Wolff – Jetzt ist klar, dass ...

Formel 1: Es gibt Klarheit über die Zukunft von Toto Wolff.
Formel 1: Es gibt Klarheit über die Zukunft von Toto Wolff.
Foto: imago images/Eibner Europa

Toto Wolff zieht sich aus der Formel 1 zurück? Diese Spekulationen kamen am Donnerstag auf.

Mittlerweile hat sich der Daimler-Konzern zu den Gerüchten geäußert. Toto Wolff bleibt Mercedes-Teamchef in der Formel 1.

Formel 1: Daimler stellt klar – Toto Wolff bleibt auch 2021 Teamchef

Am Donnerstag hatte „Sport 1“ unter Berufung auf eigene Quellen berichtet, dass Toto Wolff sich aus dem operativen Geschäft zurückziehen wolle. Nach Vertragsende in diesem Jahr sollte Wolff demnach in den Aufsichtsrat wechseln und die Stelle an der Strecke für einen neuen Mann frei machen.

Platz für Spekulationen hatte Wolff gelassen, als er über seine Zukunft und die Verlängerung seines Vertrags sprach. Damals sagte er: „Da geht’s nicht nur darum, ob ich jetzt meinen Vertrag als Teamchef verlängere, sondern was wir mit dieser gemeinsamen Firma weiter machen.“

Dem Österreicher gehören rund 30 Prozent der Anteile am Mercedes-Werksteam. Wolff ist der große Macher des Erfolgs. Zuletzt gewannen die Silberpfeile gleich sechs Mal in Folge die Weltmeisterschaft.

Keine Rückzugs-Gedanken

Deshalb will ihn Daimler wohl auch weiterhin nah am Team wissen. „Toto ist und bleibt unser Teamchef - über die Saison hinaus", erklärte Daimler-Sprecher Jörg Howe der Deutschen-Presseagentur.

+++ Formel 1: Fans jubeln über neue Pläne – Auf DIESEN Strecken soll gefahren werden +++

Gedankenspiele über einen Rückzug aus der Formel 1 seien trotz Corona-Krise ebenfalls nicht vorhanden. „Wir haben nicht vor, uns aus der Formel 1 zurückzuziehen“, sagte Sprecher Howe. „Es gibt keinen Beschluss und keinen Grund, aus der Formel 1 auszusteigen.“

----------------------------------

Mehr Sport-News:

----------------------------------

Wer sitzt 2021 im Mercedes-Cockpit?

Während die Vertragssituation von Toto Wolff nun geklärt scheint, gibt es bei den Fahrern weiterhin Unklarheit. Sowohl Weltmeister Lewis Hamilton als auch sein Teamkollege Valtteri Bottas besitzen nur noch einen Vertrag für diese Saison.

In welcher Konstellation Mercedes 2021 antritt, wird sich also zeigen. An den Wechselspielchen der vergangenen Wochen beteiligte sich der Konstrukteurs-Weltmeister nicht.

+++ Michael Schumacher: Sein Freund Felipe Massa verrät: „Ich weiß, wie es ihm geht“ +++

Es wird viel darüber spekuliert, ob Sebastian Vettel zu dem deutschen Rennstall wechselt. Toto Wolff und Vettel pflegen ein gutes Verhältnis. Auch aus marketingtechnischen Gründen wäre Vettel sicherlich eine gute Option.

 
 

EURE FAVORITEN