Formel 1 im Live-Ticker: Lewis Hamilton ist Weltmeister – Drama um Sebastian Vettel!

Formel 1 im Live-Ticker: Lewis Hamilton fährt in Richtung seines sechsten WM-Titels.
Formel 1 im Live-Ticker: Lewis Hamilton fährt in Richtung seines sechsten WM-Titels.
Foto: imago images/HochZwei

Austin. Lewis Hamilton hat sich in der Formel 1 seinen sechsten WM-Titel gesichert.

Beim Großen Preis der USA in Austin reichte Lewis Hamilton ein zweiter Platz, um den dritten WM-Triumph in der Formel 1 hintereinander perfekt zu machen.

Formel 1 im Live-Ticker: Der USA-GP

Den Rennsieg sicherte sich sein Mercedes-Kollege Valtteri Bottas. Für Sebastian Vettel war es mal wieder ein rabenschwarzer Sonntag.

Alle Infos zur Formel 1 im Live-Ticker.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Nach Runde 56/56:

1. Bottas

2. Hamilton

3. Verstappen

-----------------

+++ Niko Kovac beim FC Bayern München entlassen +++

-----------------

Nach Rennende: Auf die Frage, ob Hamilton den Rekord von sieben WM-Titeln von Michael Schumacher angreifen will, antwortet der Brite: „Ich fühle mich so frisch wie eh und je. Wir werden weiter Gas geben.“

Nach Rennende: Lewis Hamilton weiter: „Mein Gott! So viele Emotionen. Ich danke meiner ganzen Familie.“

Nach Rennende: Lewis Hamilton schwebt auf Wolke sieben. Im Interview sagt der frischgebackene Formel-1-Weltmeister: „Das ist einfach nur überwältigend. Es war so ein hartes rennen. Bottas hat einen super Job gemacht. Gestern im Qualifying war es sehr schwierig, heute wollte ich mich zurückkämpfen. Ich hätte nicht gedacht, dass der Doppelsieg für uns möglich wäre.“

Nach Rennende: Tolle Geste von Vettel! Der Ferrari-Pilot räumt seine große Rivalität mit Hamilton für einen Moment beiseite und gratuliert dem Briten mit einer herzlichen Umarmung zum sechsten WM-Titel.

Nach Rennende: Was für Szenen! Der Mercedes-Rennstall jubelt ausgelassen den nächsten WM-Titel. Dass Mercedes dank Bottas auch das heutige Rennen gewann, gerät dabei fast in Vergessenheit.

Nach Rennende: Hamilton ist aus dem Häuschen! Über den Boxenfunk jubelt er: "Ich kann's nicht glauben, ich kann's einfach nicht glauben. Ich danke euch so sehr, Leute!"

Rennende: Bottas gewinnt den USA-GP, auf den Plätzen 2 und 3 folgen Hamilton und Verstappen. Viel wichtiger: Hamilton sichert sich zum dritten Mal in Serie den WM-Titel!

Runde 56/56: Ab in die Schlussrunde! Eine einzige Runde trennt Hamilton von seinem sechsten WM-Titel.

Runde 53/56: Bottas fährt an Hamilton vorbei. Spielt aber keine Rolle: Noch drei Runden. In wenigen Minuten darf Hamilton seinen sechsten WM-Titel feiern.

Runde 49/56: Mercedes fährt seinem nächsten WM-Titel entgegen. Nur noch ein gewaltiges Wunder trennt Hamilton jetzt von Titel Nummer 6.

Runde 39/56: Bottas und Verstappen gehen an die Box, somit übernimmt Hamilton die Führung. Weil Hamilton selbst gleich noch mal an die Box muss, wird er das Rennen wohl nicht gewinnen. Das wird ihm aber sicher herzlich egal sein, wenn er gleich seinen sechsten WM-Titel unter Dach und Fach bringt.

Runde 34/56: Auch Leclerc hat große Probleme und kann mit dem Führungs-Trio nicht mithalten. Sein Rückstand auf die Bottas beträgt bereits rund 40 Sekunden.

Runde 29/56: Die Hälfte des Rennens liegt hinter uns. Das bisherige Rennen ist wie ein Spiegelbild der bisherigen Saison: Mercedes dominiert das Geschehen nach Belieben, und bei Ferrari reiht sich ein Desaster ans nächste.

Runde 21/56: Sebastian Vettel steht bereits Rede und Antwort. Der Ferrari-Pilot sagt über sein frühes Renn-Aus: „Direkt nach dem Start hatte ich keinen Grip und musste einige vorbeilassen. Wenig später gab’s dann in Kurve 9 auf der Bodenwelle einen Schlag, da war die Aufhängung dann futsch.“

Runde 18/56: Jetzt geht auch Leclerc an die Box. Dadurch führen die beiden Mercedes...mal wieder...

Runde 15/56: Bottas und Verstappen gehen an die Box. Daher übernimmt Hamilton die Führung vor Leclerc.

Runde 8/56: Und jetzt ist doch was gebrochen bei Vettel. Die Aufhängung hat sich hinten rechts verabschiedet. Das war's für den Ferrari-Piloten. Offenbar ließ er sich in einer Kurve zu weit nach außen treiben.

Runde 5/56: Offenbar gab es bei Vettel doch keine technischen Probleme. Womöglich hat Vettel sich beim Start einfach nur verpokert. Der Ferrari-Pilot ist mittlerweile wieder gut unterwegs.

Runde 2/56: Was ist los bei Vettel?!? Der Ferrari-Pilot wird weiter durchgereicht und liegt nur noch auf Position 7. Da muss doch technisch irgendwas schieflaufen bei ihm. Aus der Ferrari-Box haben wir bisher aber noch keine Infos.

Runde 1/56: Der Start ist erfolgt, und was ein Debakel für Vettel! Der Ferrari-Pilot wird von Verstappen, Hamilton und Leclerc überholt.

20.10 Uhr: Die Wagen sind unterwegs in der Einführungsrunde.

20.05 Uhr: In wenigen Minuten geht's endlich los. Wer gewinnt den Großen Preis der USA? Gleich werden wir es wissen.

19.52 Uhr: Seit 2012 gehört die Strecke in Austin zum Formel-1-Kalender. Fünf Mal konnte Hamilton dort gewinnen. Ein Mal jubelte Vettel, und im Vorjahr war Kimi Räikkönen der Sieger des USA-GP.

19.40 Uhr: In einer halben Stunde geht's los. Wir halten dich hier über das Renngeschehen auf dem Laufenden.

Sonntag, 3. November, 10.21 Uhr: Heute Abend steigt das Rennen in den USA. Wird Hamilton den sechsten WM-Titel seiner Karriere perfekt machen? Später wissen wir mehr.

23.24 Uhr: Valtteri Bottas sichert sich die Pole Position beim Großen Preis der USA. Sebastian Vettel und Max Verstappen starten auf den Plätzen 2 und 3. Dahinter folgen Charlec Leclerc und Lewis Hamilton. Sollten die Fahrer in dieser Reihenfolge auch beim Rennen über die Ziellinie fahren, müsste Hamilton die Jubelfeier über seinen sechsten WM-Titel verschieben.

20.53 Uhr: Wie schon bei der ersten Trainings-Session fuhr Max Verstappen auch beim Abschlusstraining die Bestzeit. Die zweitschnellste Zeit kam von Vettel.

Samstag, 2. November, 12.51 Uhr: Erleben wir am Sonntag etwa ein Chaos-Rennen? Viele Piloten beschwerten sich nach den ersten zwei Trainings-Sessions über die starken Bodenwellen auf der Strecke. So meinte Valtteri Bottas: „Ich habe noch nie eine solch wellige Strecke erlebt.“ Und Sergio Perez fand: „Es wird jedes Jahr schlimmer, und jetzt ist echt eine Grenze überschritten.“

22.43 Uhr: Das Imperium schlägt zurück. Lewis Hamilton fuhr in der zweiten Session Bestzeit. Charles Leclerc und Max Verstappen landeten auf den Plätzen 2 und 3.

18.34 Uhr: Max Verstappen hat sich beim ersten freien Training die Bestzeit gesichert. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Sebastian Vettel und Alex Albon.

16.30 Uhr: In einer halben Stunde beginnt die erste Trainings-Session. Wer wird die ersten Bestzeiten in den Asphalt brennen?

Freitag, 1. November, 15.24 Uhr: Guten Tag und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zur Formel 1. Hier versorgen wir dich mit allen Infos rund um das Rennwochenende in Austin.

 
 

EURE FAVORITEN