Formel 1 im Live-Ticker| Emilia Romagna GP: Hamilton triumphiert – Spektakuläre Szenen kurz vor Schluss

Die Formel 1 in Imola im Live-Ticker.
Die Formel 1 in Imola im Live-Ticker.
Foto: imago images / Motorsport Images

Die Formel 1 macht Halt in Imola. Nach 14 Jahren kehrt die Formel 1 zurück auf den traditionsreichen Kurs. Es ist bereits das dritte Rennen in Italien in diesem Jahr.

Schlägt Lewis Hamilton erneut zu und baut seinen gerade erst ergatterten Rekord direkt aus oder macht ihm jemand den Platz an der Sonne streitig?

Formel 1 im Live-Ticker: Emilia Romagna GP

Wer holt sich beim dritten Italien Rennen den Sieg? Kann Ferrari in der Heimat endlich ein gutes Bild abgeben? Die Antworten auf diese und weitere Fragen rund um das Formel-1-Rennen bekommst du bei uns im Live-Ticker.

------------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

------------------

Endplatzierungen:

  1. Hamilton
  2. Bottas
  3. Ricciardo
  4. Kvyat
  5. Leclerc
  6. Perez
  7. Sainz
  8. Norris
  9. Räikkönen
  10. Giovinazzi
  11. Latifi
  12. Vettel
  13. Stroll
  14. Grosjean
  15. Albon

DNF: Rusell

DNF: Verstappen

DNF: Magnussen

DNF: Ocon

DNF: Gasly

------------------

Rennende: Es ist die siebte Konstrukteursweltmeisterschaft in Folge für Mercedes. Das ist einsame Spitze. Am Ende wurde das recht träge Rennen noch ziemlich interessant durch die Unfälle von Verstappen und Russell. Für Vettel hätte es ein gutes Rennen werden können. Doch dann versagt sein Team erneut. Es passt zu Ferraris Jahr.

63/63: Das war's. Der Brite lässt sich das nicht mehr nehmen. Ein starkes Rennen aber auch von Kvyat, der sich nach dem Restart auf Platz 4 geschoben hat.

61/63: Hamilton steuert auf den Sieg, Mercedes auf die Konstrukteurswertung zu. Da müsste in den letzten beiden Runden viel zusammenkommen, dass die beiden Silberpfeile das noch verbocken.

58/63: Hamilton hält dem Druck stand. Besonders bitter wird es für Albon. Der verschläft den Start völlig und dreht sich dann auch noch. Beide McLaren entgehen da dem Crash.

57/63: Beim Restart könnte es nochmal spannend werden. Greift Bottas Hamilton nochmal an?

55/63: Eine weitere kuriose Szene: Stroll fährt beim Stopp ein Mitglied seiner Crew fast um. Hoffentlich ist da nichts Schlimmeres passiert.

53/63: Die meisten Fahrer nutzen das für einen erneuten Boxenstopp. Während des Safety-Cars setzt dann auch Russel sein Auto in die Wand. Der nächste Ausfall.

51/63: Da hat es Verstappen erwischt. Der Niederländer liegt mit kaputtem Hinterreifen im Kies. Das Rennen ist für ihn gelaufen. Das Safety-Car kommt raus.

49/63: Nach fast 50 Runden kommt Räikkönen auch in die Box und schnappt sich die soften Reifen.

44/63: Jetzt hat Verstappen Bottas endlich kassiert. Da er aber 13 Sekunden hinter Hamilton liegt, wird es bei Platz 2 bleiben.

41/63: Es ist nicht zu glauben. Vettel macht ein riesen Rennen und dann setzen es die Mechaniker in den Sand. Bei seinem Stopp steht er 13 (!) Sekunden in der Box. Auf der Strecke reiht er sich auf Platz 14 ein.

40/63: Nach 40 Runden war Vettel immer noch nicht in der Box. Der Heppenheimer wird allerdings immer schneller. Wo kommt er nach dem Stopp raus?

37/63: Das spannendste Duell liefern sich gerade Bottas und Verstappen um Platz zwei. Bottas fährt etwas zu weit in der Kurve raus, kann sich aber vorerst weiter behaupten.

31/63: Für wenige Sekunden wird das virtuelle Safety Car ausgerufen. Hamilton nutzt das für einen Stopp. Er verliert keinen Platz. Jetzt geht es dem 93. Sieg entgegen. Das war sehr glücklich für den Briten.

29/63: Ocon stellt seinen Wagen am Streckenrand ab. Gelbe Flaggen und die Frage: Kommt jetzt das Safety Car?

25/63: Auch Verstappen beschwert sich über das langsame Tempo von Bottas. Der Red-Bull-Pilot verliert hinter dem Silberpfeil viel Zeit.

22/63: Probleme gibt es bei Bottas nach dem Boxenstopp mit dem Unterboden. Hinter ihm macht Verstappen richtig Druck, ist im DRS-Fenster. Der Profiteur? Natürlich Lewis Hamilton, der noch nicht in der Box war und vorne eine schnelle Runde nach der anderen fährt.

19/63: Verstappen in der Box, eine Runde später reagiert Mercedes und holt Bottas rein. Auch Vettel war noch nicht beim Stopp.

15/63: Eine mögliche Strafe für Vettel wird immer noch verhandelt. Noch gibt es keine weiteren Informationen.

12/63: Die ersten regulären Boxenstopps finden nun statt. Vettel rutscht dadurch vorerst wenigstens ein paar Plätze nach vorne.

9/63: Bitter für Gasly. Alpha Tauri holt seinen Piloten in die Box. Temperaturprobleme mit dem Motor. Für den Gewinner von Monza ist das Rennen beendet.

6/63: Am Dreher von Magnussen war wohl auch Vettel nicht ganz unbeteiligt. Der Vorfall wird untersucht.

5/63: Verstappen also zwischen den beiden Mercedes eingeklemmt. Kann er die Silberpfeile ärgern? Außerdem zeichnen sich schon jetzt Probleme mit den Track Limits ab. Die ersten Rundenzeiten der Fahrer werden bereits gestrichen.

1/63: Verstappen kassiert direkt Hamilton und liegt auf Platz zwei. Hinten räumt Giovinazzi auf und macht gleich sechs Plätze gut. Magnussen leistet sich am Ende des Feldes den ersten Dreher, Stroll muss mit kaputtem Frontflügel in die Box. Gut was los in Runde 1.

13.13 Uhr: Ampeln auf grün, los geht's.

13.10 Uhr: Die Aufwärm-Runde startet. Beim Start werden gleich die Augen auf Bottas gerichtet sein. Kommt der Finne beim Start dieses Mal gut weg?

13.04 Uhr: Hektik vor dem Start bei Alpha Tauri und Pierre Gasly. Am Auto des 4. der Quali scheint es Probleme zu geben. Die Mechaniker versuchen alles, um den Boliden noch startklar zu kriegen.

12.59 Uhr: Erwartet wird bei den meisten Fahrern eine 1-Stopp-Strategie. Ob sich das bewahrheiten wird?

12.41 Uhr: Und was ist mit Sebastian Vettel? Der sprach bei „Sky“ über seine Erwartungen. „Ich denke, dass wir schneller sind, als die Autos um uns herum”, so der Heppenheimer. Trotzdem beton auch er, dass Überholen schwierig sei. Wichtig sei der Start und die erste Runde.

12.29 Uhr: Mercedes kann sich heute den ersten Titel sichern. Sollten Bottas oder Hamilton mindestens Vierter werden, würde sich der Rennstall zum siebten Mal in Folge die Konstrukteursmeisterschaft sichern. Das wäre ein Rekord.

12.18 Uhr: So startet das Feld später ins Rennen:

  1. Bottas
  2. Hamilton
  3. Verstappen
  4. Gasly
  5. Ricciardo
  6. Albon
  7. Leclerc
  8. Kwjat
  9. Norris
  10. Sainz
    ...

14. Vettel

12.04 Uhr: In gut einer Stunde geht es los. Kann Bottas seine Pole in einen Sieg ummünzen? Geht es nach seinem Kollegen Hamilton hat er gute Karten. Der Brite macht sich wenig Hoffnungen auf Überholmanöver. Die Strecke sei schmal und überhol-unfreundlich. Vergleichbar mit Monaco.

Sonntag, 1. November, 09.08 Uhr: Der 13. Grand-Prix des Jahres steht an, heute zu einer ungewöhnlich frühen Zeit. Wird es auf der Strecke zu Chaos kommen? Auf den ungewohnten Strecken, wie beispielsweise in Mugello, krachte es ein ums andere Mal.

15.00 Uhr: Bottas schlägt mit seiner letzten Runde zu, geht an Hamilton vorbei mit 0,097 Sekunden Vorsprung. Aber Hamilton darf nochmal antworten – kommt aber nicht mehr vorbei. Pole für den Finnen. Verstappen sichert sich den dritten Rang.

14.57 Uhr: Vorne sind Hamilton, Bottas und Verstappen. Gasly befindet sich auf einem starken 4. Platz. Passiert noch etwas Überraschendes?

14.48 Uhr: Jetzt beginnt die entscheidende Phase.

14.40 Uhr: Die Mechaniker haben das Auto von Verstappen ans Laufen bekommen. Mit einer entscheidenden Runde hievt er sich ins Q3. Vettel hingegen scheidet aus. Mit ihm verabschieden sich auch Russel, Stroll Ocon und Perez.

14.32 Uhr: Probleme am Auto von Verstappen, der noch keine Zeit verzeichnen konnte. Auch Vettel ist aktuell in Gefahr rauszufliegen.

14.26 Uhr: Die Autos sind wieder auf der Strecke.

14.19 Uhr: Q1 ist Geschichte. Bottas schnappt sich am Ende sogar die Bestzeit. Vettel auf Platz 12 halbwegs sicher in Q2. Raus sind Giovinazzi, Latifi, Magnussen und Grosjean. Auch Räikkönen erwischt es. Dem Finnen wird seine schnellste Zeit aberkannt. Deshalb erwischt es auch ihn.

14.13 Uhr: Unfassbar, aber Bottas muss als 20. aktuell zittern. Bei seiner gewerteten Runde hing er im Verkehr fest. Jetzt hat er nochmal frische Reifen bekommen. Mit den Soften geht es auf die Jagd.

14.08 Uhr: Dickes Ausrufezeichen von Leclerc, der Hamiltons Zeit knapp schlägt und nun auf Platz 1 sitzt. 10 Minuten verbleiben in Q1.

14.00 Uhr: Das Qualifying läuft. Die Williams sind die ersten auf der Strecke.

13.15 Uhr: Zuletzt sorgten auch Sebastian Vettel und Charles Leclerc für Diskussionen. Vettel hatte sich geäußert, er habe nicht das Gefühl, dass sein Auto genau so schnell sei, wie das seines Teamkollegen. Das stritt Ferrari natürlich ab. Im ersten Training hinkte Vettel Leclerc erneut wieder hinterher. Während der Monegasse 5. wurde beendete der Deutsche die Session auf Platz 12.

12.53 Uhr: Imola ist eine echte Schumacher-Strecke. Der Rekordweltmeister ist mit sieben Siegen in Imola die unangefochtene Nummer 1. Bis auf Kimi Räikkönen ist die Strecke für alle Fahrer heute Neuland.

11.34 Uhr: Am Ende der Session steht aber natürlich wieder Hamilton ganz vorne. Er übertrumpft Verstappen um 0.297 Sekunden. Um 14 Uhr geht es mit der Quali weiter.

10.12 Uhr: Das erste Training läuft bereits. Bottas setzt die erste Bestmarke.

-------------

Weitere News aus der Sport-Welt

Formel 1: DAS gab es noch nie! So sieht der Plan für die kommende Saison aus

DAZN: TV-Beben bahnt sich an! So reagiert Sky auf den drohenden Hammer

Formel 1: Sebastian Vettel wird bei DIESEM Abschied nachdenklich – „Da liegen schwierige Zeiten vor uns“

------------

9.12 Uhr: Das Wochenende ist ungewöhnlich kurz für Formel 1 Verhältnisse. Es gibt nur ein freies Training am Samstag, bevor gegen Mittag schon das Qualifying startet.

Samstag, 31. Oktober, 9.00 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum nächsten Formel-1-Rennen. Wir begleiten das Wochenende für dich in unserem Live-Ticker.

 
 

EURE FAVORITEN