Formel 1: Schallende Ohrfeige! Experte zerlegt Hamilton – „Zu sehr mit seinen Piercings beschäftigt“

Formel 1: Das sind alle Fahrer der Saison 2022

Formel 1: Das sind alle Fahrer der Saison 2022

In der Formel-1-Saison 2022 gibt es vier neue Fahrerpaarungen. Es geht ein Rookie an den Start und zwei bekannte Gesichter kommen in die Königsklasse zurück. Wir zeigen Dir alle Fahrer der neuen Saison.

Beschreibung anzeigen

Schlechtes Auto, schlechte Ergebnisse, viele Nebengeräusche – für Lewis Hamilton läuft die Saison in der Formel 1 überhaupt nicht nach Plan. Statt um den achten Weltmeister-Titel zu fahren, hinkt der Brite in seinem Mercedes hinterher.

Von allen Seiten stürzen sie sich nun auf den einstigen Dominator der Formel 1. Ein niederländischer Experte hat sich jetzt Hamilton vorgeknöpft.

Formel 1: Experte knöpft sich Hamilton vor

George Russell läuft Lewis Hamilton aktuell den Rang ab. Mit dem ruckeligen Mercedes kommt er deutlich besser zu Recht, landete in allen fünf Rennen in der Top-5 und führt im teaminternen Duell mit 4:1.

Tim Coronel, früherer niederländischer Rennfahrer, missfällt vor allem die Art und Weise, wie Hamilton mit der Situation und dem Team umgeht.

------------------------------------

WM-Stand in der Formel 1:

  1. Charles Leclerc (Ferrari) 104 Punkte
  2. Max Verstappen (Red Bull) 85 Punkte
  3. Sergio Perez (Red Bull) 66 Punkte
  4. George Russell (Mercedes) 59 Punkte
  5. Carlos Sainz (Ferrari) 53 Punkte
  6. Lewis Hamilton (Mercedes) 36 Punkte

------------------------------------

„Ich sehe, dass Hamilton nach einer Menge Ausreden sucht“, sagt Coronel im Interview mit der niederländischen Edition von 'Motorsport.com'. „Aber das ist gerade schwierig, weil er von seinem Teamkollegen Russell immer wieder eins auf die Nase bekommt. Dann kommt man in ein schlechtes Momentum, das wir gerade bei Hamilton sehen.“

„Hamilton spielt den Ball zu Mercedes. Aber als Fahrer musst du auch mitdenken“, so der Niederländer. Sein hartes Urteil: „Hamilton ist zu sehr mit seinen Piercings, seinem Schmuck und anderem Nonsens beschäftigt anstatt mit dem echten Rennen.“

--------------------------------------

Mehr News aus der Formel 1:

--------------------------------------

Formel 1: Lob für Russell

Für Hamiltons Teamkollegen George Russell gibt es hingegen viel Lob: „Er fühlt sich gut und er verschafft sich Chancen. Das haben wir auch mit [Michael] Schumacher gesehen, der wirklich zusammen mit seinem Team gedacht hat“, so Coronel.

+++ Formel 1: Spektakuläres Comeback? DIESE Nachricht löst in der F1 ein Beben aus +++

Es wird nicht die letzte verbale Ohrfeige gewesen sein, die Lewis Hamilton einstecken muss. Bislang lässt er aber alles an sich abprallen.

Formel 1: Ferrari ändert Auto-Farbe – DAS ist der irre Grund

Bei Ferrari muss man sich solche Gedanken aktuell nicht machen. Das Team fährt in der Formel 1 endlich wieder um Siege mit und kämpft um den Weltmeister-Titel. Dabei geht es für den Traditionsrennstall um jede Hundertstel - deshalb ergreift Ferrari jetzt eine ungewöhnliche Maßnahme (Hier geht's zu der Formel 1-News!). (fs)