Formel 1 im Live-Ticker | Russland-GP: Hamilton verpasst Schumi-Rekord!

Formel 1 im Live-Ticker: Der Große Preis von Russland.
Formel 1 im Live-Ticker: Der Große Preis von Russland.
Foto: imago images/Motorsport Images

Die Formel 1 ist nach zwei Wochen Pause zurück. Die Königsklasse des Motorsports macht an diesem Wochenende Halt in Russland auf der Rennstrecke in Sotschi.

In der Formel 1 stellt sich nun die Frage: Konnte Ferrari in der Pause das Auto verbessern oder droht Sebastian Vettel in Russland das nächste Desaster?

Formel 1 im Live-Ticker | Russland-GP: Wer holt die Pole in Sotschi?

Für die deutschen Fans wird an diesem Formel 1-Wochenende nicht nur der Auftritt von Sebastian Vettel eine Rolle spielen. Lewis Hamilton kann nämlich den Rekord von Legende Michael Schumacher einstellen. Gewinnt Hamilton in Russland wäre es sein 91. GP-Sieg, genauso viele fuhr Michael Schumacher in seiner Zeit ein.

Alle Infos zur Formel 1 und zum Großen Preis von Russland findest du im Live-Ticker!

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

---------------------

+++ Formel 1: Wegen Schumi-Rekord! Vettel stichelt gegen Hamilton – „Lewis wird für mich nie wie Michael sein“ +++

---------------------

Sonntag

  • 13.10 Uhr: Rennen

---------------------

Runde 53/53:

  1. Bottas
  2. Verstappen
  3. Hamilton
  4. Perez
  5. Ricciardo
  6. Leclerc
  7. Ocon
  8. Kvyat
  9. Gasly
  10. Albon
  11. Giovinazzi
  12. Magnussen
  13. Vettel
  14. Raikkönen
  15. Norris
  16. Latifi
  17. Grosjean
  18. Russell

Stroll OUT

Sainz OUT

---------------------

Ziel: Valtteri Bottas gewinnt den Großen Preis von Russland vor Max Verstappen. Lewis Hamilton wird wegen der Zeitstrafe nur Dritter. Der 91. Sieg muss warten, der Schumacher bleibt alleiniger Rekordsieger.

51. Runde: Erst hat Gasly die neue schnellste Runde gefahren, dann legt Valtteri Bottas nach.

50. Runde: Max Verstappen fährt die schnellste Runde. Das würde einen Extrapunkt bedeuten.

48. Runde: Gasly ist auf neuen Reifen einfach schneller und zieht an Norris vorbei. Auch Albon ist vorbei an Norris, der jetzt in die Box muss, um sich neue Reifen zu holen.

46. Runde: Jetzt überholt der alte Red-Bull-Pilot den neuen Red-Bull-Piloten. Gasly geht vorbei an Albon.

43. Runde: Virtuelles SafetyCar. Die Fahrer müssen um 40 Prozent ihre Geschwindigkeit verringern. Die Styropor-Teile mussten weggeräumt werden.

41. Runde: Überholmanöver von Sebastian Vettel, er schnappt sich Grosjean, der dann ins Styropor brettert.

40. Runde: Albon marschiert jetzt durchs Feld. Jetzt ist er vorbei an Grosjean und liegt auf Platz zwölf. Giovinazzi zieht nach.

37. Runde: Jetzt war auch Raikkönen beim Stopp. Damit sollten wir alle Stopps des Tages gesehen haben. So ist die Situation an der Spitze: Bottas führt mit über 10 Sekunden Vorsprung auf Verstappen, der wiederrum hat rund zehn Sekunden Vorsprung auf Hamilton.

34. Runde: Gasly überholt den Altmeister Kimi Raikkönen.

32. Runde: Vettel und Kvyat waren jetzt auch beim Boxenstopp. Damit ist nur noch Raikkönen als einziger auf seinen Reifen vom Start unterwegs.

29. Runde: Leclerc beim Boxenstopp. Er landet zwischen den Renault auf Rang sieben.

28. Runde: Ricciardo und Ocon können an Vettel vorbeiziehen. Allerdings könnte es für Renault noch eine Strafe geben wegen dem missglückten Wechsel.

28. Runde: Sebastian Vettel, Charles Lecerlc, Daniil Kvyat und Kimi Raikkönen sind die einzigen, die noch keinen Stopp gemacht haben. Verstappen überholt Kvyat.

27. Runde: Mega-Stopp von Max Verstappen. Nur 1,9 Sekunden hat der Reifenwechsel gedauert. Er kommt vor Hamilton wieder raus. Auch Bottas kommt zum Reifenwechsel und kommt vor Verstappen raus.

25. Runde: Probleme bei Ocon? Oder war das ein missglückter Positionswechsel unter Teamkollegen. Ricciardo zieht jedenfalls vorbei. Richtig gut sah das aber auch nicht aus.

22. Runde: Hamilton rast durchs Feld. Jetzt ist er schon vor auf Platz fünf. Fast alle waren schon beim Boxenstopp, die Ferrari bleiben heute ganz lange draußen. Klare 1-Stopp-Strategie.

19. Runde: Hamilton kommt spielerisch vorbei an Hamilton. Derweil waren Ocon und Gasly beim Boxnestopp.

18. Runde: Jetzt hat Valtteri Bottas die Führung übernommen und kann die Pace bestimmen. Hamilton hängt hinter Vettel.

17. Runde: Hamilton kommt in die Box. Die Zeit läuft, er muss wegen seiner Strafe stehen bleiben. Auch für ihn gibts die harten Reifen. Er kommt raus an Position elf, hinter Sebastian Vettel.

16. Runde: Ricciardo geht in die Box und holt sich die harten Reifen.

15. Runde: Überholmanöver von Sergio Perez. Er rückt vor auf Rang fünf, Ricciardo verliert einen Platz.

13. Runde: Weiterer Nachteil für Lewis Hamilton: Wegen dem Drama im Qualifying musste er mit roten Reifen starten. Die optimaler Strategie wäre mit den gelben Pneus gewesen. Bottas und Verstappen können trotzdem mithalten.

11. Runde: Als Hamilton vom Team die Strafe mitgeteilt bekommt, ist er außer sich.

7. Runde: Strafe für Lewis Hamilton. Weil er im Vorlauf zwei Mal unerlaubt den Start probte kassiert er zwei Strafen. Zwei Mal fünf Sekunden, bedeutet Hamilton muss zehn Sekunden beim Boxenstopp stehen bleiben.

6. Runde: Restart! Hamilton hält ohne Probleme seine Führung. Keine Positionswechsel

3. Runde: Den größten Sprung beim Start hat Kevin Magnussen gemacht. Er ist bis auf Platz neun vorgefahren.

2. Runde: Die SafetyCar-Phase wird direkt für Stopps genutzt. Sebastian Vettel liegt übrigens auf Platz 13. Teamkollege Leclerc ist vorgerückt auf acht.

1. Runde: Carlos Sainz hat es erwischt in Kurve zwei, bei seinem Ausflug crasht er in eine Bande.Auch Lance Stroll hat sich gedreht und ist raus. Das Safety Car kommt.

Start: Es geht richtig zur Sache beim Start. Bottas erwischt einen Superstart, kommt vorbei an Verstappen und greift Hamilton an. Der kann die Attacke aber abwehren. Verstappen macht einen kurzen Ausflug in Kurve bleibt aber auf Rang drei.

13.12 Uhr: Die Einführungsrunde läuft.

13.07 Uhr: Die Formel 1-Boliden stehen in die Startaufstellung. Regenriskio beträgt heute 0 Prozent, die Hoffnung auf ein Regenchoas gibt es also nicht.

12.50 Uhr: Sebastian Vettel darf übrigens von Platz 14 starten. Alex Albon kassierte eine Gridstrafe und wurde auf Platz 15 zurückversetzt. Vor dem Rennen gibt sich Vettel optimistisch: "Ich hoffe, dass einiges nach vorne geht"

12.44 Uhr: Noch weniger als eine halbe Stunde bis zu Rennstart, die heiße Phase läuft.

11.57 Uhr: Im Sprintrennen der Formel 2 holte Mick Schumacher heute den 3. Platz. Das Rennen musste nach wenigen Runden wegen eines krassen Unfalls abgebrochen werden.

10.45 Uhr: Die Augen richten sich heute wohl alle auf Lewis Hamilton. Der Brite kann mit der Formel 1-Legende Michael Schumacher gleichziehen. Mit einem Sieg in Russland würde Hamilton seinen 91. Sieg einfahren und mit Schumi gleichziehen.

09.22 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen zum Raceday! Heute geht es in Russland zur Sache und das deutlich früher als gewohnt. Wegen der Zeitverschiebung wird heute schon um 13.10 Uhr gestartet.

15.16 Uhr: Wir melden uns morgen wieder bei dir mit dem Live-Ticker zum Großen Preis von Russland.

15.15 Uhr: Nach den Problemen in Q2 dominiert Hamilton wieder die Konkurrenz. Verstappen überrascht mit Platz zwei und splitet die Mercedes.

15.13 Uhr: Neuer Streckenrekord von Lewis Hamilton! Der Brite landet auf der Pole. Verstappen haut kurz vor Schluss noch mal einen raus und schiebt sich vor Bottas. Sergio Perez startet von vier, Ricciardo von fünf.

15.04 Uhr: Die ersten Zeiten sind gesetzt. Lewis Hamilton haut wieder einen raus. Beinahe acht Zehntel nimmt er seinem Teamkollegen Valtteri Bottas ab. Max Verstappen und Daniel Ricciardo kämpfen um P3.

15.01 Uhr: Q3 ist gestartet.

15 Uhr: Vettel am Sky-Mirko: "Ich habe probiert mehr Risiko zu nehmen, habe mich ein wenig vertan und dann habe ich das Auto verloren."

14.55 Uhr: Hamilton hat sich so gerade in Q3 gerettet. Beinahe hätte er keine Zeit mehr fahren dürfen. Leclerc ist damit raus.

14.44 Uhr: Für Hamilton wird es jetzt besonders interessant. Er konnte seine schnelle Runde wegen dem Vettel-Crash nicht mehr zu Ende fahren. Jetzt bangt er um Q3. Aktuell hat er eine gezeitete Runde. Nur noch 2:15 Minuten sind auf der Uhr.

14.40 Uhr: Sebastian Vettel dreht sich in der Kurve und knallt in die Reifenstapel. Sein Ferrari ist Schrott. Die linke Reifenaufhängung und der Frontflügel sind kaputt. Teamkollege Leclerc wäre ihm sogar fast noch reingefahren. Das war knapp!

14.39 Uhr: Schock für Sebastian Vettel! Der Ferrari-Pilot baut einen heftigen Crash! Das Qualifying ist unterbrochen!

14.36 Uhr: Hamilton und Vettel sind aktuell raus. Die Runde von Hamilton wurde wieder einmal nicht gewertet. Vettel hat seine Reifen im ersten Sektor nicht auf Temperatur bekommen. Jetzt wird es ernst.

14.24 Uhr: Raus sind Grosjean (Haas), Giovinazzi (Alfa Romeo), Magnussen (Haas), Latifi (Williams) und Raikkönen (Alfa Romeo)

14.20 Uhr: Q1 ist beendet. Sebastian Vettel hat es geschafft. Allerdings nur auf Rang 15. Das reicht gerade so. Leclerc ist nicht viel besser auf Platz 14. Überraschung aus Q1 ist Lokalmatdor Kvyat auf Platz drei.

14.15 Uhr: Für Vettel gilt's jetzt! Der vierfache Weltmeister liegt nur auf Platz 14. Das könnte nochmal eng werden. Aktuell führt Bottas vor Hamilton und Perez.

14.08 Uhr: Die Runde von Hamilton wurde gestrichen, er hat die Streckenbegrenzung überschritten. Vettel hat einen deutlichen Rückstand auf Leclerc.

14.06 Uhr: Valtteri Bottas setze die erste Bestzeit. Teamkollege Hamilton ist über 1,4 Sekunden zurück, womöglich hatte er einen Fehler auf seiner Runde.

14 Uhr: Los geht's mit dem Qualifying in Russland!

13.51 Uhr: Im letzten Jahr landete Charles Leclerc auf der Pole-Position. 2018 war es Bottas, 2017 Sebastian Vettel. Hamiltons einzige Pole in Russland holte er 2014.

13.29 Uhr: Noch gut eine halbe Stunde, dann wird es ernst in Russland. Q2 sollte Ferrari dieses Mal erreichen können, die Leistungen stimmen die Scuderia positiv.

13.13 Uhr: Sebastian Vettel wird im nächsten Jahr für Aston Martin fahren, das steht fest. Bleibt das Team allerdings bei der rosaroten Lackierung oder wird die Farbe geändert. Teamkollege Lance Stroll hat jetzt ein geheimes Detail verraten. Hier mehr Infos!

12.45 Uhr: Das Ergebnis aus dem dritten Freien Training dürfte den Vettel-Fans Hoffnung machen. Der vierfache Weltmeister landete immerhin auf Rang sieben. Teamkollege Charles Leclerc fuhr nur auf den 12. Platz. Ganz vorne landete dieses Mal Lewis Hamilton.

11.33 Uhr: Aus deutscher Sicht gab es heute schon wieder richtig tolle Neuigkeiten. In der Formel 2 hat Mick Schumacher seinen zweiten Saisonsieg eingefahren und konnte damit seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausbauen.

11.02 Uhr: Das letzte Freie Training läuft. Jetzt müssen die Rennställe die perfekten Einstellungen für die Strecke finden, um beim Qualifying alles rausholen zu können.

Samstag, 10 Uhr: Heute ist Qualifying-Day! Es geht um die besten Startplätze für das morgige Rennen. Für Sebastian Vettel und Ferrari geht es in erster Linie darum, Q3 zu erreichen. Die Pole werden wohl Hamilton und Bottas unter sich ausmachen.

16.01 Uhr: Die erste Eilmeldung gibt es schon bevor es überhaupt richtig zur Sache geht. Wie bereits spekuliert worden war, wird Stefano Domenicali neuer Formel 1-Boss. Der frühere Ferrari-Teamchef beerbt Chase Carey zum Jahreswechsel.

15.39 Uhr: Valtteri Bottas weist seinen Kollegen Hamilton (Platz zwei) wieder in die Schranken. Der Finne präsentiert sich am Freitag in Topform. Sebastian Vettel landete auf Platz zehn, Ferrari-Kollege Leclerc wurde Achter. Der Abstand der Konkurrenz auf Mercedes ist aber gewaltig. Über eine Sekunde ist der Drittplatzierte Daniel Ricciardo zurück.

14.01 Uhr: Zeit für die nächste Trainingseinheit in Sotschi. Die Strecke am Schwarzen Meer ist Mercedes-Land. Im Umfeld des Olympia-Parks drehen die Boliden ihre Runden.

----------------------

Weitere Formel-1-News:

----------------------

11.59 Uhr: Das erste Freie Training ist beendet. Der schnellste Mann am Vormittag war Valtteri Bottas im Mercedes. Teamkollege Lewis Hamilton landete auf dem vorletzten Platz, bei seiner schnellen Runde ruinierte er sich die Reifen bereits in Kurve zwei. Für Sebastian Vettel reichte es immerhin zu Platz neun, Charles Leclerc wurde Elfter.

10.09 Uhr: Vor wenigen Minuten ist das erste Freie Training von Russland gestartet. Die Teams drehen ihre ersten Runden, testen die Autos auf der Strecke und sammeln wichtige Erkenntnisse für das Rennen.

Freitag, 10 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Großen Preis von Russland. Nach zwei Wochen Pause ist die Formel 1 an diesem Wochenende zu Gast in Sotschi. Alle Infos rund um den Russland-GP bekommst du hier in unserem Live-Ticker.

 
 

EURE FAVORITEN