Formel 1: Mega-Überraschung – ER steht kurz vor dem Comeback

Formel 1: Die Fans dürfen sich wohl auf ein großes Comeback freuen.
Formel 1: Die Fans dürfen sich wohl auf ein großes Comeback freuen.
Foto: imago images/ZUMA Press

Mega-Überraschung in der Formel 1!

Es könnte bald ein großes Comeback geben. Medienberichten zufolge steht Fernando Alonso kurz vor einer Rückkehr in die Formel 1.

Formel 1: Fernando Alonso vor Rückkehr zu Renault

2018 verließ Fernando Alonso die Königsklasse des Motorsports, 2021 könnte er sein großes Comeback geben. Einem französischen Medienbericht zufolge soll Alonso zum dritten Mal für Renault an den Start gehen.

„Ein Vorvertrag könnte bereits unterschrieben worden sein“, schreibt „Auto Hebdo.“ Die in der Regel gut informierte französische Zeitung sagt weiter: „Mehrere Quellen haben ernsthafte Diskussionen zwischen dem Iberer und seinem ehemaligen Team bestätigt.“

-------------------------

Das ist Fernando Alonso

  • Geboren am 29. Juli in Oviedo, Spanien
  • Alonso war der erste spanische Formel-1-Weltmeister
  • Er war von 2001 bis 2018 in der Formel 1
  • Seine Stationen: Minardi, Renault, Mc Laren, Ferrari
  • Der Spanier hält mit 83.808,342 km den Rekord der meisten gefahrenen Rennkilometer

-------------------------

Es wäre bereits das dritte Engagement im gelben Geschoss. Von 2002 bis 2006 saß er im Renault-Cockpit und feierte gleich zwei Weltmeistertitel (2005, 2006). Nach einem kurzen Ausflug zu McLaren kehrte er 2008 für zwei Jahre zurück.

Nach fünf Jahren im Ferrari und vier weiteren bei McLaren beendete Alonso seine Formel-1-Karriere. Er stieg um auf Langstreckenrennen und gewann zwei Mal in Folge das 24-Stunden-Rennen von LeMans.

----------------------

Mehr Sport-News:

Formel 1: Sebastian Vettel ein „Störfaktor“? DIESE Aussage hat es in sich

FC Schalke 04: Öffnet der Club jetzt die Tür für Investoren?

Borussia Dortmund muss Derby-Feier abbrechen – aus DIESEM Grund

----------------------

„Vielleicht komme ich da zurück“

Erst vor kurzem äußerte sich der Spanier zu einem möglichen Comeback in der Formel 1: „2021 gibt es neue Regeln in der Formel 1. Vielleicht komme ich da zurück, denn das Interesse wird größer, die Autos werden besser balanciert sein - und vielleicht habe ich auch wieder mehr Lust auf Reisen und bessere Chancen, konkurrenzfähig zu sein.“

Klingt erst einmal nicht abgeneigt. Weiterhin ohne Vertrag für 2021 ist Sebastian Vettel. Auch er soll ein Kandidat für das Cockpit von Renault sein. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN