Formel 1: Auto von Mick Schumacher präsentiert! Dieses Detail sticht sofort hervor

Endlich ist bekannt in welchem Formel 1-Auto Mick Schumacher seine Premiere feiern wird.
Endlich ist bekannt in welchem Formel 1-Auto Mick Schumacher seine Premiere feiern wird.
Foto: imago images/Sven Simon

In der Formel 1 geht es Schlag auf Schlag. Nachdem am Mittwoch das Auto von Aston Martin und Sebastian Vettel präsentiert wurde, feiert am Donnerstag der Wagen von Haas Premiere. Und damit ist auch klar, in welchem Auto Mick Schumacher sein Formel 1-Debüt feiern wird.

Der Sohn von Rennikone Michael Schumacher fährt in der neuen Saison das erste Mal in der Königsklasse des Sports.

Formel 1: Jetzt ist es raus! DAS ist das erste Auto von Mick Schumacher

Am Donnerstagmorgen hat der amerikanische Rennstall Haas das neue Auto für die Saison 2021 vorgestellt.

Der Bolide hat eine weiße Grundlackierung. In Rot steht der Name des Rennstalls darauf. Es sind viele Akzente mit blau und rot versehen. So auf den Frontflügeln oder auf der Seite des Autos. Ein Detail, das sofort hervorsticht.

Doch waurm das ganze?

---------------------

Das ist Mick Schumacher:

  • Geboren am 22. März 1999 in Vufflens-le-Chateau (Schweiz)
  • 2008 machte Mick Schumacher seine ersten Gehversuche im Kartsport. Er ging unter dem Pseudonym Mick Betsch an den Start, um nicht zu viel Aufmerksamkeit zu erregen
  • 2015 begann er in der Formel 4, wo er 2016 den 2. Platz in der Gesamtwertung belegte und in die Formel 3 aufstieg
  • In der Formel 3 schloss er die Saison 2017 auf dem 12. Platz ab. 2018 gewann er die Formel-3-Meisterschaft und holte sich damit seinen Startplatz für die Formel 2
  • 2020 gewann Mick Schumacher die Formel 2 und erhielt einen Vertrag bei Formel 1-Rennstall Haas
  • Mick Schumacher ist Teil der Ferrari Drivers Academy

---------------------

Neuer Hauptsponsor ist Uralkali, der russische Chemie-Konzern des Vaters von Micks Teamkollegen Nikita Mazepin. Die Farben spiegeln also die russische Flagge wieder.

„Ich freue mich sehr, Uralkali als Titelsponsor bei Haas willkommen zu heißen. Wir freuen uns darauf, ihre Marke über die Saison hinweg zu repräsentieren. Es ist eine aufregende Zeit für das Team mit Uralkali an Bord und Nikita Mazepin und Michael Schumacher als unsere Fahrer“, erklärt Teambesitzer Gene Haas.

--------------

Mehr News zur Formel 1:

--------------

Als weiterer Sponsor ist das Kommunikationsunternehmen 1&1 zu erkennen. Das Logo, das auch die Trikotbrust von Borussia Dortmund ziert ist am Heckflügel sowie auf der Front klar erkennbar.

Gleiches trifft auf die Startnummer von Mick, die 47, zu.

Begeistert zeigt sich auch Team-Chef Günther Steiner: „Wir gehen die neue Saison mit einem neuen Titel-Sponsor und zwei neuen Fahrern an. Es wird ein aufregendes neues Jahr – hoffentlich aber nur auf die gute Art aufregend.“

Der Name des neuen Fahrzeugs lautet übrigens: VF-21. Damit folgt er der üblichen Namensgebung des Rennstalls. Das Modell für 2020 hieß VF-20.