Basketball WM 2019: Unfassbar! Deutscher Alptraum wird wahr – DBB-Team nach Mega-Blamage so gut wie ausgeschieden

Basketball WM 2019: Deutschland - Dominikanische Republik im Live-Ticker!
Basketball WM 2019: Deutschland - Dominikanische Republik im Live-Ticker!
Foto: imago images / Camera 4

Bei der Basketball WM 2019 kam es am Dienstagvormittag zum Spiel Deutschland – Dominikanische Republik.

In der Partie Deutschland - Dom. Rep. hatte das DBB-Team bei der Basketball WM 2019 bereits in der zweiten Gruppenpartie das erste Endspiel vor der Brust.

Basketball WM 2019: Deutschland – Dom. Rep. im Live-Ticker

Nach der knappen Pleite gegen Frankreich zum Auftakt musste das DBB-Team heute unbedingt gewinnen, um die Chancen aufs Weiterkommen zu wahren. Was gegen den klaren Außenseiter folgte, markiert jedoch einen Tiefpunkt in der Geschichte des deutschen Basketballs.

Alle Infos zur Basketball WM 2019 und zum Spiel Deutschland – Dominikanische Republik im Live-Ticker.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Deutschland – Dom. Rep 68:70

-------------

Nach Spielende: Im Gespräch mit Magenta Sport wird Bundestrainer Rödl gerade gefragt, ob die deutsche Mannschaft vor dem Turnier überschätzt worden sei. Seine "interessante" Antwort: "Wir haben die ersten beiden Spiele vielleicht nicht so gut gespielt wie wir es eigentlich können. Aber die Jungs nehmen das nicht wahr, wie sie von der Öffentlichkeit eingeschätzt werden."

Nach Spielende: Es ist nicht übertrieben, wenn wir von einer historischen Niederlage sprechen. Das deutsche Team war auf dem Papier der haushohe Favorit. Wir alle haben heute mit einem klaren DBB-Sieg gerechnet, der einen Schritt Richtung Zwischenrunde bedeutet hätte. Stattdessen gab es gegen den Basketball-Zwerg eine peinliche Pleite. Deutschland hätte nur noch dann minimale Chancen aufs Weiterkommen, wenn Turnier-Mitfavorit Frankreich gleich gegen den Underdog Jordanien verlieren sollte.

4. Viertel

Schluss: UN-GLAUB-LICH! Deutschland verliert gegen die Dominikanische Republik und kann nach der Gruppenphase dieser WM einpacken.

9. Minute: Deutschland kommt auf einen Punkt Rückstand heran. Wir werden dieses Spiel nicht schönreden, indem wir von einer spannenden Schlussphase sprechen. Was hier passiert, ist einfach nur peinlich.

8. Minute: Zwei Minuten noch. Eine Niederlage wäre ein gigantisches Debakel für den deutschen Basketball.

7. Minute: Drei Minuten vor Spielende führt die Dom. Rep. mit vier Punkten. Wir reiben nach wie vor verwundert unsere Augen. Das passiert wirklich gerade.

5. Minute: Den Spielern des Außenseiters gehen langsam die Kräfte aus. Deutschland führt wieder.

3. Minute: Deutschland kämpft sich zurück. Selbst wenn das DBB-Team das Spiel noch gewinnt, ist das heute eine unfassbar schwache Vorstellung des deutschen Teams.

2. Minute: Was ist hier los?!? Die Dom. Rep. erhöht auf 60:52.

1. Minute: Weiter geht's! Und wie - die Dom. Rep. erhöht auf 58:52. Das DBB-Debakel wirkt allmählich immer realistischer.

3. Viertel

10. Minute: Deutschland ist völlig von der Rolle. In der letzten Pause führt die Dom. Rep. mit 55:52.

9. Minute: 5 Punkte in Folge fürs deutsche Team - 52:47.

6. Minute: Die Dom. Rep. gibt sich nicht auf und führt plötzlich wieder mit 47:45.

2. Minute: Konzentrierter Beginn des DBB-Teams im dritten Viertel. Deutschland führt 43:39.

1. Minute: Weiter geht's.

2. Viertel

Pause: Durchwachsenes Viertel des DBB-Teams! Deutschland geht mit einer 39:37-Führung in die Pause.

8. Minute: Unfassbar! Die Dom. Rep. beißt sich wieder ins Spiel und führt plötzlich 32:31.

4. Minute: Deutschland dreht auf und führt nun 29:18.

1. Minute: Weiter geht's.

Pause: Nach Problemen zu Beginn kam das deutsche Team dann besser ins Spiel und führt mit 5 Punkten nach dem ersten Viertel.

1. Viertel

10. Minute: Deutschland kommt jetzt besser in die Partie. Lo erhöht auf 21:16.

8. Minute: Endlich läuft's mal rund. Deutschland geht dank Schröder mit 13:12 in Führung.

6. Minute: Deutschland kämpft sich mühsam ins Spiel. Akpinar verkürzt mit dem ersten Dreier des Spiels auf 9:10.

4. Minute: Das deutsche Team findet schon wieder nicht gut in die Partie - wie schon gegen Frankreich. Und wenn wir in die Gesichter der deutschen Spieler schauen, sehen wir, dass Schröder und Co. es wohl selbst nicht glauben können.

2. Minute: Das geht ja schon wieder suboptimal los. Deutschland mit vier Fehlversuchen in den ersten vier Angriffen. Die Dom. Rep. verwandelt ihre ersten vier Angriffe zu vier Körben.

1. Minute: Ab geht die wilde Fahrt!

10.25 Uhr: Die Spieler betreten das Feld. Auf geht's.

10.15 Uhr: Noch 15 Minuten, dann geht's endlich los. Sehen wir heute das erhoffte Feuerwerk der deutschen Mannschaft? Oder gibt's womöglich den nächsten großen Dämpfer? Gleich wissen wir mehr.

10.03 Uhr: DBB-Boss Ingo Weiss stellte nach der Pleite gegen Frankreich klar: „Die Jungs müssen sich jetzt selber rausreißen und eine tolle Leistung zeigen gegen die Dominikanische Republik. Ich vertraue dem Trainer, ich vertraue den Spielern, weil ich weiß, dass sie das besser können. Das haben sie hinterher ja auch gezeigt.“

9.46 Uhr: Alle Augen werden heute mal wieder auf Dennis Schröder gerichtet sein. Kann der Spielmacher und Star der deutschen Mannschaft das DBB-Team gleich zum ersten Sieg bei dieser WM führen?

9.33 Uhr: Die dominikanische Republik gewann ihr Auftakt-Match gegen Jordanien mit 80:76. Das macht die Ausgangslage für das deutsche Team klar. Eine Niederlage heute bedeutet so gut wie sicher das WM-Aus.

8.54 Uhr: Der frühere Basketball-Bundestrainer Dirk Bauermann traut dem deutschen Team trotz der Auftakt-Pleite gegen Frankreich trotzdem weiterhin ein gutes Turnier zu. „Die Mannschaft muss sich jetzt zusammenraufen, die richtigen Konsequenzen aus der Niederlage ziehen. Und wenn sie das tun, können sie nach wie vor ein Riesenturnier spielen“, sagte Bauermann im „Morgenmagazin“ der ARD.

8.19 Uhr: Im ersten Gruppenspiel gegen Turnier-Mitfavorit Frankreich verschlief das deutsche Team die Anfangsphase komplett. Die Franzosen entschieden das erste Viertel mit 16:4 für sich. In der zweiten Hälfte kämpfte die Mannschaft von Bundestrainer Henrik Rödl sich noch mal ran, doch die Franzosen siegten 78:74.

7.58 Uhr: Dirk Nowitzki ist zuversichtlich, dass das deutsche Team nach dem 74:78 gegen Frankreich noch die Kurve kriegen kann. „Das war natürlich ein schlimmer Start. Alle waren ein bisschen festgefroren. Aber das ist normal, glaube ich, bei einer jüngeren Mannschaft bei einem großen Turnier“, sagte Nowitzki dem ZDF: „Die nächsten zwei Spiele zählt's. Und dann ist auch alles möglich.“

7.21 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zur Basketball WM 2019. Hier versorgen wir dich mit allen Infos rund ums Spiel.

 
 

EURE FAVORITEN