Verrücktes Sportfoto bei Eishockey-Krawallen

Nach der Pleite der Vancouver Canucks im Stanley-Cup gegen die Boston Bruins ist es in der Nacht zu Donnerstag zu Ausschreitungen gekommen. Inmitten der Krawalle scheint sich ein Pärchen seiner Liebe hinzugeben. Dieses Foto bewegt die Sportwelt.

Vancouver.. Wie ein Foto manchmal die Realität verzerrt. In der kanadischen Olympiastadt ist es nach der Pleite der Vancouver Canucks im Stanley-Cup gegen die Boston Bruins zu schweren Ausschreitungen gekommen. Und inmitten der Krawalle scheint sich ein Pärchen seiner Liebe hinzugeben. Dieses Foto bewegt die Sportwelt. Spiegelt aber nicht die Wirklichkeit wieder. Leider.

Der Fotograf des Bildes, Richard Lam, erklärte der "Vancouver Sun", er habe dieses Motiv erst gar nicht registriert. "Ich dachte zuerst, Menschen wären verletzt worden", erzählte der Fotograf, der sich mitten in den Ausschreitungen befand. Erst später, in der Redaktion, sei er auf dieses kurioses Motiv aufmerksam gemacht worden. Und "da fiel mir die Kinnlade runter."

Leider verlor diese Foto die romantische Note, als sich Augenzeugen zu dem Bild meldeten. "Das Pärchen konnte nicht schnell genug reagieren als die Krawalle losgingen und wurde von Polizisten überrannt. Das Mädchen knallte mit dem Kopf auf den Boden. Und auch ihr Freund stürzte auf sie." Das Mädchen hatte anscheinend große Schmerzen und weinte, während sich sein Freund um es kümmerte.

In diesem Fall wäre die Fantasie, die dieses Foto anregt, wesentlich schöner gewesen, als die Wirklichkeit.

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen