Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Sport

Scharapowa in Runde drei, Radwanska scheitert

01.06.2012 | 22:02 Uhr

Maria Scharapowa hat sich auch in der zweiten Runde der French Open keine Blöße gegeben und zog mit einem 6:1, 6:1 gegen Ayumi Morita (Japan) in die dritte Runde ein.

Paris (SID) - Maria Scharapowa hat sich auch in der zweiten Runde der French Open keine Blöße gegeben. Die Tennis-Queen aus Russland, in Paris an Position zwei gesetzt, zog mit einem 6:1, 6:1 gegen Ayumi Morita (Japan) in die dritte Runde ein. Nach den Erfolgen in Wimbledon (2004), New York (2006) und Melbourne (2008) fehlt nur noch der Grand-Slam-Titel in Roland Garros in Scharapowas Sammlung.

In der ersten Runde hatte Scharapowa gegen Alexandra Cadantu aus Rumänien 6:0, 6:0 nach 48 Minuten gewonnen. Diesmal brauchte sie exakt 60 Minuten. Am Samstag wartet die Weltranglisten-30. Peng Shuai (China) als erste gesetzte Spielerin auf Scharapowa. "In jeder Runde werden die Gegner stärker. Darum muss ich mich auch von Runde zu Runde steigern", sagte die 25-Jährige.

Ausgeschieden ist dagegen Mitfavoritin Agnieszka Radwanska aus Polen. Die Nummer drei der Weltrangliste unterlag überraschend Swetlana Kusnezowa (Russland/Nr. 26) 1:6, 2:6. Die French-Open-Siegerin von 2009 ist damit bereits eine Runde weiter als Scharapowa und trifft im Achtelfinale auf Sara Errani. Die an Position 21 gesetzte Italienerin bezwang Ana Ivanovic (Serbien/Nr. 13) 1:6, 7:5, 6:3. Ivanovic hatte 2008 den Titel in Paris gewonnen.

Ebenfalls im Achtelfinale stehen US-Open-Champion Samantha Stosur und Australian-Open-Siegerin Wiktoria Asarenka. Die Nummer sechs der Setzliste Stosur setzte sich gegen die Russin Nadja Petrowa mit 6:3, 6:3 durch. 2010 hatte die 28-Jährige von der Gold Coast in Paris als erste Australierin seit 30 Jahren ein Grand-Slam-Finale erreicht, allerdings gegen die Italienerin Francesca Schiavone verloren. Die topgesetzte Asarenka gewann gegen Aleksandra Wozniak (Kanada) 6:4, 6:4.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Klartext von Rost - „Das Besondere an Schalke sind die Fans"
Frank Rost
Wir haben mit Schalkes Ex-Torwart Frank Rost über die neue Distanz zwischen Spielern und Fans gesprochen. Und über seine Prognose für den HSV.
Weidenfeller steht gegen Bremen im BVB-Tor - Kuba fehlt
Personalien
Erstmals seit mehreren Wochen wird wieder die etatmäßige Nummer eins Roman Weidenfeller im BVB-Tor stehen: Fürs Finale bleibt die Torhüterfrage offen.
Kirchhoff muss Schalke verlassen - Rückkehr zum FC Bayern
Personalien
Schalke-Manager Horst Heldt hat eine weitere Personalentscheidung verkündet: Der bisher ausgeliehene Jan Kirchhoff erhält kein neues Angebot.
Schalke holt wohl U17-Talent Karakas - Sand kommt zu "Asa"
Splitter
Nach "Bild"-Infos kommt Erdinc Karakas vom VfL Bochum zu S04. In unseren Splittern geht es auch um neuen Rasen, das neue Trikot und Gerald Asamoah.
Gladbach gegen FCA ohne Stranzl, Jantschke und Dominguez
Gladbach
Bei Borussia Mönchengladbach fehlen Cheftrainer Lucien Favre vor dem letzten Bundesliga-Spiel der Saison gegen den FC Augsburg drei Spieler.
6718841
Scharapowa in Runde drei, Radwanska scheitert
Scharapowa in Runde drei, Radwanska scheitert
$description$
https://www.derwesten.de/sport/scharapowa-in-runde-drei-radwanska-scheitert-id6718841.html
2012-06-01 22:02
Sport