Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Sport

Scharapowa in Runde drei, Radwanska scheitert

01.06.2012 | 22:02 Uhr

Maria Scharapowa hat sich auch in der zweiten Runde der French Open keine Blöße gegeben und zog mit einem 6:1, 6:1 gegen Ayumi Morita (Japan) in die dritte Runde ein.

Paris (SID) - Maria Scharapowa hat sich auch in der zweiten Runde der French Open keine Blöße gegeben. Die Tennis-Queen aus Russland, in Paris an Position zwei gesetzt, zog mit einem 6:1, 6:1 gegen Ayumi Morita (Japan) in die dritte Runde ein. Nach den Erfolgen in Wimbledon (2004), New York (2006) und Melbourne (2008) fehlt nur noch der Grand-Slam-Titel in Roland Garros in Scharapowas Sammlung.

In der ersten Runde hatte Scharapowa gegen Alexandra Cadantu aus Rumänien 6:0, 6:0 nach 48 Minuten gewonnen. Diesmal brauchte sie exakt 60 Minuten. Am Samstag wartet die Weltranglisten-30. Peng Shuai (China) als erste gesetzte Spielerin auf Scharapowa. "In jeder Runde werden die Gegner stärker. Darum muss ich mich auch von Runde zu Runde steigern", sagte die 25-Jährige.

Ausgeschieden ist dagegen Mitfavoritin Agnieszka Radwanska aus Polen. Die Nummer drei der Weltrangliste unterlag überraschend Swetlana Kusnezowa (Russland/Nr. 26) 1:6, 2:6. Die French-Open-Siegerin von 2009 ist damit bereits eine Runde weiter als Scharapowa und trifft im Achtelfinale auf Sara Errani. Die an Position 21 gesetzte Italienerin bezwang Ana Ivanovic (Serbien/Nr. 13) 1:6, 7:5, 6:3. Ivanovic hatte 2008 den Titel in Paris gewonnen.

Ebenfalls im Achtelfinale stehen US-Open-Champion Samantha Stosur und Australian-Open-Siegerin Wiktoria Asarenka. Die Nummer sechs der Setzliste Stosur setzte sich gegen die Russin Nadja Petrowa mit 6:3, 6:3 durch. 2010 hatte die 28-Jährige von der Gold Coast in Paris als erste Australierin seit 30 Jahren ein Grand-Slam-Finale erreicht, allerdings gegen die Italienerin Francesca Schiavone verloren. Die topgesetzte Asarenka gewann gegen Aleksandra Wozniak (Kanada) 6:4, 6:4.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Bayern feiern ihren 25. Meistertitel auf der Couch
FC Bayern
Ein Titelgewinn im Stadion ist schöner. Nach Schweinsteigers Siegtor macht aber erst Gladbach die Bayern auch rechnerisch zum 25. Mal zum Meister.
Schalke in der Krise - königsblauer Zornausbruch
Schalke-Krise
Schalke setzt die Profis wegen desaströser Leistungen unter Druck: weniger Geld, weniger Urlaub, keine Besuche im Trainingslager, keine Einzelzimmer.
Max Kruse schielt auf Platz zwei - und nach Leverkusen?
Matchwinner
Max Kruse wurde zum Matchwinner bei einer leidenschaftlich kämpfender Mannschaft von Borussia Mönchengladbach gegen Wolfsburg. Bleibt der Stürmer?
Mick Schumacher feiert seinen ersten Sieg in der Formel 4
Schumacher-Sohn
Was für ein Einstieg in die Formel-Welt. Schumi-Sohn Mick Schumacher trumpfte bei seinem Debüt in der neuen ADAC Formel 4 groß auf.
Der BVB bläst zur Jagd auf Schalke und die Europa League
Aufholjagd
Nach dem 2:0-Sieg über Eintracht Frankfurt ist die Abstiegsgefahr für Dortmund endgültig gebannt, nun geht der Blick in der Tabelle nach oben.
Fotos und Videos
Verbandsliga
Bildgalerie
Handball
Handball-Verbandsliga
Bildgalerie
starke Vorstellung des...
Der SC Obersprockhövel blieb obenauf
Bildgalerie
Fußball Landesliga
Dicke Klatsche gegen den Spitzenreiter
Bildgalerie
Fußball Landesliga
6718841
Scharapowa in Runde drei, Radwanska scheitert
Scharapowa in Runde drei, Radwanska scheitert
$description$
https://www.derwesten.de/sport/scharapowa-in-runde-drei-radwanska-scheitert-id6718841.html
2012-06-01 22:02
Sport