Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an

18.05.2012 | 23:36 Uhr
Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an
Tief enttäuscht: RWE-Trainer Waldemar Wrobel schließt einen Rücktritt nicht aus. Foto: Michael Gohl / WAZ FotoPool

Essen/Frankfurt.   Drei Spieler haben in der Partie gegen Borussia Dortmund II gegen den eigenen Verein gewettet. Spielmanipulation wird ihnen nicht vorgeworfen, suspendiert sind sie trotzdem bereits. Trainer Waldemar Wrobel ist nach dieser Nachricht tief enttäuscht und spricht von einem Vertrauensbruch.

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat beim DFB drei eigene Spieler wegen Wettbetrugs angezeigt. Wie der DFB am Freitagabend mitteilte, sollen die Spieler bei der 0:4-Niederlage am 5. Mai 2012 in der Regionalliga West gegen Borussia Dortmund II gegen ihren Verein gewettet haben. Der DFB-Kontrollausschuss ermittelt.

Auf Nachfrage dieser Zeitung bestätigte RWE-Geschäftsführer Michael Welling den Vorgang. Die Spieler, die zum Teil unter Tränen gestanden haben sollen, hätten über Freunde und Bekannte gewettet – es sei um Gewinnsummen zwischen 100 und 400 Euro gegangen.

RWE-Trainer Wrobel ist tief enttäuscht

Namen wurden am Freitagabend noch nicht genannt. Nur ein Betroffener habe das gesamte Spiel mitgemacht, der zweite wurde beim Stand von 0:3 eingewechselt, der dritte war in dem Spiel gegen Dortmund selbst gar nicht am Ball. Spielmanipulation wirft der Klub den Fußballern nicht vor. Dennoch sind sie bereits vom Spiel- und Trainingsbetrieb suspendiert worden. Und es drohen ihnen noch weitere Konsequenzen.

Besonders tief enttäuscht zeigte sich Trainer Waldemar Wrobel. Er sprach von einem Vertrauensbruch und erwägt sogar einen Rücktritt.

Ralf Wilhelm


Kommentare
19.05.2012
17:30
Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an
von rotweissmarkus | #21

Selbstanzeige- das kommt mir bekannt vor!! .
Vor 20 Jahren unter Himmelreich / Röber. Die Folge war ein verhängnisvoller
Lizenzentzug während der Saison .
Der Verein hat heute noch unter diesen Folgen zu leiden .

19.05.2012
14:04
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #20

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

2 Antworten
Richtig
von Erbeck1 | #20-1

Auch das ist richtig und setzt dadurch dennoch die andere Gegebenheit nicht ausser Gefecht !

Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an
von jcm | #20-2

Warum?

19.05.2012
13:39
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #19

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

2 Antworten
Erwartet
von Erbeck1 | #19-1

Selbstredend war solch eine Resonanz zu erwarten und das ist auch völlig OK ! Aber gestatten Sie mir bitte , dass ich generell hierzu auch meine Meinung sagen darf und diese in diesem Fall (Am Rande) nicht von RWE abhängt . Übrigens entscheide ich über "Zurückhaltungen" eigenständig , denn sonst können wir uns hier ja alle in den Armen liegen und Meinungen ganz weg lassen . Verschiedene Meinungen hängen ja auch von Erfahrungen , Fakten , Alter , Betriebsblindheit ............... ab .

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #19-2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

19.05.2012
12:39
Charakterfestigkeit
von Erbeck1 | #18

Erfolgreichen Fußball spielt man heutzutage mehr denn je mit schnellen und technisch gut ausgebildeten Spielern . Ebenso ganz oben steht aber auch die Charakterfestigkeit eines Spielers und hier kann man insbesondere bei der Bewertung junger Spieler durchaus mal "falsch" liegen . Grundsätzlich ist dem Club aber überhaupt kein Vorwurf zu machen - ganz im Gegenteil !

Am Rande : Bei solchen "Vergehen" kommen gewisse Nationalitäten halt häufiger vor als andere , was nun mal Fakt ist !!

2 Antworten
Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an
von jcm | #18-1

Und, was will uns der Herrrr domit sogen, so vom Rande?
Sie können doch über gewisse Nationalitäten in gewissen Bloggs "diskutieren", bis der Arzt kommt.

Hier in einem Fussball-Thread auch noch ihre Rassen-Ressentiments lesen zu müssen ist nun wirklich unterste Schublade - zumal es als "Fakt" mit dem Inhalt dieses Artikels nix, aber auch garnix gemein hat - nur mal so am Rande erwähnt...

#18
von Essen-Krayer1 | #18-2

Vermutungen, Behauptungen, Einbildungen und Verleumdungen sind KEINE Fakten. Schreiben Sie sich das hinter die Ohren.

19.05.2012
11:48
Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an
von randori20 | #17

Klar am besten verschweigen, wie blind können sogenannte Fans nur sein. Ein Einzelfall, nein mindestens drei Einzelfälle, wahrscheinlich wenn man sich die Wettskandale der letzten Jahre anschaut, die Spitze eines Eisbergs,

19.05.2012
11:23
Schliesse mich da #8 an,
von industriee | #16

der Mist dürfte hier gar nicht stehen. So etwas klärt man intern. Das man es nicht tut und an die Glocke hängt das ist für mich viel alarmierender. Nerven blank? Wieso das Saisonziel wird satt erreicht, der BVB ist eine andere Nummer die stehen auf Platz 1. Denke mal wir Dummvolk erfahren nur das minimal Nötigste, der Großkotz tobt längst wieder demnächst im VIP-Bereich. Da war eine gute ZDF Doku kurz vor der Wahl. Sehr sehr dezent wurde da der Finger in die offene Wunde gesteckt aber das reichte hier schon für ein Wutgebrüll... versenkt, verbaut, vergraben.

19.05.2012
11:18
Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an
von schnapper2 | #15

Der Verein hat sich völlig korrekt und professionell verhalten. Die Spieler wurden suspendiert, man hat den DFB informiert! Vollpfosten gibt es überall - dagegen kann man sich kaum wehren. Gell Suedjürgen, Fernglas und die restlichen Deppenkonsorten!!??

4 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #15-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #15-2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an
von suedjuergen | #15-3

hurra getroffen.herr schnapper hat sich genau den schuh angezogen der ihm passt.
merken sie eigentlich noch etwas, z.b. das sie sich mit jeder weiteren bemerkung
für diese gesellschaft disqualifizieren.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #15-4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

19.05.2012
11:10
Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an
von buntspecht2 | #14

Was hat der Verein damit zu tun?

19.05.2012
11:00
Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an
von randori20 | #13

In diesem Verein hat sich also nichts so wirklich geändert, ein Skandal folgt auf den nächsten. Eine Schande für Essen.

1 Antwort
Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an
von Yogi04 | #13-1

Wir haben es hier mit einem Fehlverhalten einzelner Spieler zu tun, die genausogut für irgendeinen x-beliebigen anderen Club spielen könnten. Einen Negativ-Zusammenhang zu ihrem derzeitigen Club kann man daraus mitnichten ableiten - außer man will es wider besseren Wissens unbedingt. Der Verein jedenfalls hat sofort reagiert und ärgert sich selbst am allermeisten über die (unverschuldeten) Negativ-Schlagzeilen.

19.05.2012
10:44
...
von sebas | #12

Wenn 3 Spieler aufgeflogen sind, dann ist das keine Gewähr dafür, dass nicht noch mehr Spieler in die Sache verstrickt sind.
Wenn ein Spieler die Sportwetten über Dritte platziert und dabei halbwegs geschickt vorgeht, dann ist es doch enorm schwierig bis unmöglich, ihm auf die Schliche zu kommen.

"Spielmanipulation wird ihnen nicht vorgeworfen"?
Warum denn nicht?
Ist es denn so sicher, dass nicht auch auf dem Platz gemauschelt wurde?
2 bis 3 Spieler, die von Beginn an auf dem Platz stehen, reichen vollkommen aus,um ein Spiel in die gewollte Richtung zu beeinflussen!!

Da bleibt doch ein Geschmäckle.

Was kann man gegen solche Manipulation tun?
Nicht viel.
Unter der Annahme, dass nicht die gesamte Mannschaft betrügt, sollten die fairen Sportler über genügend Eier verfügen, um entschlossen gegen derartige Manchenschaften vorzugehen.
Selbstreinigung von Innen.

Aus dem Ressort
RWO-Trainer Peter Kunkel zieht den Hut vor seiner Mannschaft
RWO-Stimmen
Rot-Weiß Oberhausen hat die Partie in der Regionalliga-West bei Fortuna Düsseldorf II am Donnerstagabend mit 1:0 gewonnen. Trainer Peter Kunkel lobte nach dem Abpfiff Siegeswillen und Körpersprache seiner Mannschaft. Auch Trainerkollege Taskin Aksoy sah ein gutes und offenes Spiel.
Fortunas Ersatzkeeper Rensing bekam eine Belohnung
Rensing
Beim 3:0-Auswärtssieg von Fortuna Düsseldorf bekam Ersatztorhüter Michael Rensing in Sandhausen eine Belohnung. Interimstrainer Oliver Reck stellte den 29-jährigen Emsländer von Beginn an ins Tor. Im Zweikampf mit Fabian Giefer war’s erst der dritte Saisoneinsatz für den einstigen Bayern-Torsteher.
Der WM-Test als Witz
Kommentar
14 Fußball-Nationalspieler fehlen Bundestrainer Joachim Löw wegen des Pokal-Finales zwischen Bayern München und Borussia Dortmund beim WM-Test am 13. Mai gegen Polen. Der Test verkommt zum Witz. Ein Kommentar.
MSV hat im FVN-Pokal-Finale ein Heimspiel in Duisburg
MSV-Splitter
Am Donnerstag, 15. Mai, spielt Fußball-Drittligist MSV Duisburg in der Schauinslandreisen-Arena um den Einzug in den DFB-Pokal. Den MSV-Gegner im Finale um den FVN-Pokal ermitteln am 29. April der TV Jahn Hiesfeld und der KFC Uerdingen.
Hannover 96 gelingt Riesenschritt - 3:2 in Frankfurt
Bundesliga
Für Hannover 96 ist der Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga nur noch eine Formsache: Hannover legte fünf Tage nach dem Sieg gegen den Hamburger SV ein 3:2 (3:1) bei Eintracht Frankfurt nach. Andreasen, Stindl und Ya Konan trafen für Hannover, Lanig und Meier für Frankfurt.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?