Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Fußball

Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an

18.05.2012 | 23:36 Uhr
Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an
Tief enttäuscht: RWE-Trainer Waldemar Wrobel schließt einen Rücktritt nicht aus. Foto: Michael Gohl / WAZ FotoPool

Essen/Frankfurt.   Drei Spieler haben in der Partie gegen Borussia Dortmund II gegen den eigenen Verein gewettet. Spielmanipulation wird ihnen nicht vorgeworfen, suspendiert sind sie trotzdem bereits. Trainer Waldemar Wrobel ist nach dieser Nachricht tief enttäuscht und spricht von einem Vertrauensbruch.

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat beim DFB drei eigene Spieler wegen Wettbetrugs angezeigt. Wie der DFB am Freitagabend mitteilte, sollen die Spieler bei der 0:4-Niederlage am 5. Mai 2012 in der Regionalliga West gegen Borussia Dortmund II gegen ihren Verein gewettet haben. Der DFB-Kontrollausschuss ermittelt.

Auf Nachfrage dieser Zeitung bestätigte RWE-Geschäftsführer Michael Welling den Vorgang. Die Spieler, die zum Teil unter Tränen gestanden haben sollen, hätten über Freunde und Bekannte gewettet – es sei um Gewinnsummen zwischen 100 und 400 Euro gegangen.

RWE-Trainer Wrobel ist tief enttäuscht

Namen wurden am Freitagabend noch nicht genannt. Nur ein Betroffener habe das gesamte Spiel mitgemacht, der zweite wurde beim Stand von 0:3 eingewechselt, der dritte war in dem Spiel gegen Dortmund selbst gar nicht am Ball. Spielmanipulation wirft der Klub den Fußballern nicht vor. Dennoch sind sie bereits vom Spiel- und Trainingsbetrieb suspendiert worden. Und es drohen ihnen noch weitere Konsequenzen.

Besonders tief enttäuscht zeigte sich Trainer Waldemar Wrobel. Er sprach von einem Vertrauensbruch und erwägt sogar einen Rücktritt.

Ralf Wilhelm

Kommentare
19.05.2012
17:30
Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an
von rotweissmarkus | #21

Selbstanzeige- das kommt mir bekannt vor!! .
Vor 20 Jahren unter Himmelreich / Röber. Die Folge war ein verhängnisvoller
Lizenzentzug während der...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Nur noch 2000 Karten fürs Pokalfinale RWE gegen RWO übrig
Niederrheinpokal
Wer das Niederrheinpokal-Finale zwischen Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen an der Hafenstraße sehen möchte, sollte sich schnell Karten sichern.
Deutsches Eishockey-Team verliert auch gegen die Schweiz
Nationalmannschaft
Deutschlands Eishockey-Nationalteam hat bei der WM in Tschechien trotz Steigerung die nächste Pleite kassiert: 0:1 (0:0, 0:0, 0:1) gegen die Schweiz.
Hunderte Fortuna-Fans gratulieren Verein mit Pyroshow
Pyroshow
In Flashmob-Art haben mehrere Hundert Fans von Fortuna Düsseldorf in der Nacht zu Dienstag die Rheinuferpromenade mit einer Pyroshow illuminiert.
Höger-Comeback in Sicht - Schalke-Trainingslager in Kärnten
Training
Nur zwei Wochen nach seinem Syndesmosebandriss trainierte Marco Höger wieder mit dem Schalke-Team. Der Ort des Sommer-Trainingslagers steht fest.
Köln-Stürmer Ujah verlässt FC in Richtung Bremen
1. FC Köln
"Auf eigenen Wunsch" verlässt Angreifer Anthony Ujah den 1. FC Köln und schließt sich im Sommer dem Bundesliga-Konkurrenten SV Werder Bremen an.
article
6671779
Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an
Rot-Weiss Essen zeigt drei eigene Spieler an
$description$
https://www.derwesten.de/sport/rot-weiss-essen-zeigt-drei-eigene-spieler-an-id6671779.html
2012-05-18 23:36
RWE, Rot-Weiss Essen, DFB
Sport