SV Bommern mit gelungener Generalprobe

Bochum. TuS Kaltehardt -
SV Bommern 05 0:6 (0:3)

Torfolge: 0:1 Bräuer (3.), 0:2 Herrmann (26.), 0:3 Bräuer (36.), 0:4, 0:5 Herrmann (47., 72.), 0:6 Müller (73.).

Mit einem 6:0 (3:0)-Kantersieg gegen den TuS Kaltehardt verabschiedete sich der SV Bommern aus der Testspielphase. Marcel Herrmann (3), Patrick Bräuer (2) und Daniel Müller erzielten dabei die Treffer für die Kicker vom Goltenbusch.

Co-Trainer Peter Mathea sah am Samstag eine gute und engagierte Leistung seiner Mannschaft: „Man hat gesehen, dass wir schon gut miteinander harmonieren. Dass wir heute auch die Null gehalten haben, war für uns wichtig.“ Schon von Beginn an ließen die Wittener keinen Zweifel aufkommen, wer als Sieger vom Platz gehen würde. Bräuer vollendete in der Anfangsphase eine tolle Kombination (3.), ehe der brandgefährliche Herrmann auf 2:0 erhöhte (26.). Mit einem raffinierten Freistoß baute Bräuer das Ergebnis weiter aus (36.). Nach der Pause erhöhten Herrmann und Müller auf 6:0 (47., 72., 73.).

„Wir haben uns heute Selbstvertrauen für den Saisonstart geholt. Die Jungs haben Kaltehardt 90 Minuten lang laufen lassen. Das war gut“, so Matheas Fazit.

 
 

EURE FAVORITEN