SUA-Reserve bleibt auf Rang zwei

Zwei Siege holte Manuel Neumann (rechts) für die SU Annen.
Zwei Siege holte Manuel Neumann (rechts) für die SU Annen.
Foto: WAZ FotoPool
Die erste Niederlage der Saison musste die Zweitvertretung der Sport-Union Annen am zweiten Wettkampftag in Brühl hinnehmen.

Brühl..  Die erste Niederlage der Saison musste die Zweitvertretung der Sport-Union Annen am zweiten Wettkampftag in Brühl hinnehmen. Nach einem 5:2-Erfolg über die Judolöwen Bergisch Land folgte eine knappe 3:4-Pleite gegen den Brühler TV. Hinter dem verlustpunktfreien TSV Hertha Walheim II steht man aber immer noch auf Rang zwei.


SU Annen II - Judolöwen Bergisch Land 5:2. Einen souveränen Sieg konnten sich die Unioner im ersten Kampf sichern. Andreas Altergott (90 kg) und Florian Kosch (100 kg) sorgten für eine 2:0-Führung. Zwar mussten sich Christopher Köllner (73 kg) und Jens Malewany (60 kg) klar geschlagen geben - es sollten jedoch die einzigen Niederlagen bleiben. Fabrice Haarmann (81 kg), Manuel Neumann (+100 kg) und Tim Malewany (66 kg) brachten die zwei Punkte unter Dach und Fach.

Unterbewertung: 41:20.


Brühler TV - SU Annen II 4:3.

Gegen die Gastgeber verließ man dann zum ersten Mal in dieser Saison als Verlierer die Matte. Nach einigen Wechseln lag man schnell mit 0:2 und 1:3 zurück, ehe Benedikt Wagner (73 kg), Jens Malewany (60 kg) und Manuel Meumann (+100 kg) noch einmal für den Ausgleich sorgten. Im letzten Duell unterlag Tim Malewany dann (66 kg) aber hauchdünn - 3:4.

Unterbewertung: 37:30.

EURE FAVORITEN