Remis-Könige peilen Sieg an

Bommern.  Nach zuletzt drei Punkteteilungen in Folge ist der SV Bommern 05 der Remis-König der Fußball-Bezirksliga 6. Fünf der insgesamt elf Partien mit Beteiligung der Kicker vom Goltenbusch gingen unentschieden aus. „Ich hoffe, dass wir jetzt mal wieder einen Dreier einfahren“, sagt SVB-Trainer Semin Salkanovic vor der Partie beim SV Langschede (So., 14.30 Uhr).

Das jüngste Remis gegen Geisecke fühlte sich für die Bommeraner klar wie ein Punktgewinn an. Patrick Bräuer verwandelte in der Nachspielzeit zwei Freistöße zum 3:3. Der Lohn: In Langschede wird der Zweifachtorschütze wieder in der Startelf stehen. „Seine Form ist klar aufsteigend“, meint Salkanovic. Allerdings fehlen mit Patrick Berghaus (verletzt) und Mischa Berghaus (gesperrt) zwei Spieler fürs Zentrum. Um den Platz neben Sebastian Queißer in der Innenverteidigung streiten sich Sven Hochwimmer und Chri-stian Schacht. Insgesamt sieht es personell wieder besser aus, 19 Spieler stehen Salkanovic am Sonntag zur Verfügung.

Langschede steht auf Rang 13 im Tabellenkeller und wartet seit vier Spielen auf einen Sieg. „In deren Spielen fallen wenig Tore auf beiden Seiten“, sagt Salkanovic, der ein enges Spiel erwartet. Foto: Fischer