Hille-Team reist nach Hagen

Hagen..  Ein wichtiges Spiel haben die Damen des TuS Bommern am heutigen Dienstagabend (20.30 Uhr) vor der Brust. Die Mannschaft von Trainer Dirk Hille reist zur HSG Hohenlimburg und will ihren dritten Platz in der Volmestadt verteidigen.

Zuletzt musste man sich im Spitzenspiel bei der HSG Gevelsberg-Silschede mit 19:24 geschlagen geben. Damit verpassten die Wittenerinnen den Sprung auf den zweiten Rang. Coach Hille monierte vor allem die vielen Ballverluste in der Offensive, die die HSG eiskalt und spielentscheidend ausnutze. Will man aus Hagen zwei Punkte mitnehmen, muss eine deutliche Leistungssteigerung her. Denn die Gastgeberinnen haben auf Rang fünf nur drei Zähler weniger als der TuS. Zuletzt feierte man einen deutlichen 29:21-Sieg über Schlusslicht HSG Schwerte/Westhofen II. Im Hinspiel trennten sich beide Teams mit einem 19:19. Hille baut vor allem auf eine entspanntere Personalsituation als zuletzt, nachdem Björge Grups in Gevelsberg schon früh die Rote Karte sah und Lena Sonnenschein und Miriam Krabbe gar nicht erst zum Einsatz kamen.

EURE FAVORITEN