Hille-Sieben ganz stark

Hemer.. HTV Sundwig/Westig -
TuS Bommern 18:28

TuS: Biniasch, Grabe; N.Schmidt (8), Scherber (2), Bernstein (6/3), Sonnenschein (3), Berger (2), H. Schmidt (2), Köstler (2), Striebeck (3).

Überraschend deutlich mit 28:18 (15:10) gewannen die Damen des TuS Bommern ihr Auswärtsspiel bei Tabellennachbar HTV Sundwig/Westig und setzten damit auf der Zielgeraden der Saison noch einmal ein dickes Ausrufezeichen. Die Gastgeberinnen waren immerhin seit zehn Partien ungeschlagen.

„Das war wirklich nicht schlecht“, meinte TuS-Coach Dirk Hille bescheiden. Von Beginn an kauften die Seinen den Sauerländerinnen den Schneid ab, und wie: Nach 20 Minuten stand’s schon 15:5 für den TuS. Bis zur Halbzeit folgte dann ein kleiner Einbruch, wobei die Führung nie wirklich in Gefahr geriet. Mit 15:10 ging’s zum Pausentee. Nach dem Seitenwechsel tat sich nicht mehr viel. Neuzugang Yvonne Grabe (kam vom TV Unna) hielt den Kasten sauber und Josefine Bernstein besorgte per „Kempa-Trick“ sehenswert den 28:18-Endstand.

EURE FAVORITEN