Ann-Kathrin Wigmann gewinnt den Titel

Ann-Kathrin Wigmann.
Ann-Kathrin Wigmann.
Foto: Winfried Labus / FotoPool

Karlsruhe.. Diese Darterin scheint momentan niemand stoppen zu können: Ann-Kathrin Wigmann von den Dart-Haien der Sport-Union Annen ist am vergangenen Wochenende in Karlsruhe Deutsche Meisterin der Juniorinnen-Konkurrenz geworden. Hendrik Dane und Ex-Hai Florian Menzel holten im Doppel zudem die Bronzemedaille.

Ann-Kathrin Wigmann tat sich zwischendurch etwas schwer, aber am Ende stand sie im Finale gegen Anna-Maria Schulze aus Niedersachsen - das war letztlich, was zählte. In einem spannenden, packenden Schlagabtausch gelang es Wigmann noch, Schulze zu besiegen. Im Damen-Feld schaffte es die 17-Jährige allerdings nicht unter die besten Acht, wie auch Daniela Reinecke. Bei den Damen-Doppeln konnte keine Medaille abgesahnt werden. Während Wigmann und Silke Goebel schon ihre Auftaktpartie verloren, kam auch Daniela Reinecke mit Irina Armstrong lediglich bis ins Viertelfinale.

Bei den Herren-Einzeln waren Werner und Dominik Wigmann sowie Hendrik Dane für die Annener „Haie“ am Start. Für Werner Wigmann und Dane kam das Aus ziemlich schnell, Dominik Wigmann schaffte es immerhin bis auf den neunten Platz - bei 192 Startern ein ordentliches Resultat. Er scheiterte am Bremer Thomas „Shorty“ Seiler.

Beim „Two-Person-Turnier“ bekleckerten sich die SUA-Cracks Dominik Wigmann und Michael Reinartz allerdings nicht mit Ruhm, scheiterten im ersten Spiel. Doch Dane und Menzel rissen diese Bilanz mit ihrem dritten Platz noch ins Positive und sorgten für ein „erfolgreiches Wochenende“, wie der Club es nannte.

 
 

EURE FAVORITEN