Veränderungen im Vorstand des TC Bislich

Der neue Vorstand des TC Bislich (v. l.): Ole Schenker (2. Vorsitzender), Guido Lamers (1. Vorsitzender) sowie Geschäftsführer und Pressesprecher Burkhard Kochale.
Der neue Vorstand des TC Bislich (v. l.): Ole Schenker (2. Vorsitzender), Guido Lamers (1. Vorsitzender) sowie Geschäftsführer und Pressesprecher Burkhard Kochale.

Wesel..  Veränderungen im Vorstand beschlossen wurden auf der Jahreshauptversammlung des TC Bislich, zu der der Vorsitzende Guido Lamers 30 Mitglieder inklusive des Ehrenvorsitzenden Bruno Gerwers begrüßte. Zum neuen 2. Vorsitzende wählte die Versammlung Ole Schenker. Dessen Vorgänger Burkhard Kochale löst Heinz Amerkamp als Geschäftsführer ab. Bestätigt wurden die Beisitzer Thomas Sapatka und Christoph Giesen.

Aktuell zählt der Tennisclub in Bislich 93 Mitglieder, davon 30 Schüler und Jugendliche. „Die Tendenz bei den Mitgliederzahlen ist stabil und die von Udo Beichert geführte Kasse weißt gesunden Überschuss aus“, erläutert Kochale, gleichzeitig Pressesprecher des Vereins.

Kochale stellte das neue „Vesalia-Mixed-Turnier“ vor, das von den Stadtwerken Wesel in 2015 und 2017 unterstützt wird, und bat die Mitglieder für die Vorbereitung des Debüts am 8. September um tatkräftige Unterstützung. Platzaufbau beim TC Bislich ist am 6./7. sowie 13./14. März. Die Platzeröffnung inklusive Schleifchenturnier ist für den 6. April geplant.

EURE FAVORITEN