HSV und Brünen holen sich die ersten zwei Titel

Der Hamminkelner SV (grüne Trikots), hier beim 4:0 über den SV Brünen II, verteidigte bei den -Junioren erfolgreich seinen Titel eines Hamminkelner Stadtmeisters.
Der Hamminkelner SV (grüne Trikots), hier beim 4:0 über den SV Brünen II, verteidigte bei den -Junioren erfolgreich seinen Titel eines Hamminkelner Stadtmeisters.
Foto: Funke Foto Services
Die ersten Entscheidungen bei den Hamminkelner Fußball-Stadtmeisterschaften der Jugend sind gefallen: Der Hamminkelner SV (C-Junioren) und der SV Brünen (U 17-Mädchen) siegten.

Hamminkeln..  Der Hamminkelner SV und der SV Brünen stellen die beiden ersten Titelträger bei den Hamminkelner Fußball-Stadtmeisterschaften für den Nachwuchs. Dabei gelang dem HSV auf der Anlage von GW Lankern die Titelverteidigung bei den C-Junioren. Im Finalduell zweier Leistungsklassen-Teams gegen den SV Brünen kamen die Hamminkelner zum 2:1-Erfolg, der Siegtreffer fiel mit dem Schlusspfiff.

In den Gruppenspielen hatten sich die beiden höchstklassigen Teams überlegen behauptet. Ebenfalls ins Halbfinale zogen die Jugendspielgemeinschaft Mehrhoog/Mehr und die JSG Dingden/Lankern ein. Der SV Brünen bezwang in der Vorschlussrunde Dingden/Lankern mit 2:0, während der Hamminkelner SV einen knappen 2:1-Sieg über Mehrhoog/Mehr landete. Das direkt im Neunmeterschießen ausgetragene Spiel um Platz drei entschied Dingden/Lankern mit 2:1 für sich.

Die drei Teams bei den U 17-Mädchen traten je zweimal gegeneinander an. Dabei kam der hochfavorisierte Niederrheinligist SV Brünen im ersten Spiel gegen JSG Lankern/Dingden nicht über ein 0:0 hinaus. Da sich beide Mannschaften anschließend keine Blöße mehr gaben, kam es im zweiten Aufeinandertreffen zu einem echten Endspiel. Hier siegte der SV Brünen nach harter Gegenwehr mit 1:0.

Die zehn F-Junioren-Teams kickten ohne Wertung gegeneinander. Heute ab 10 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr werden die Turniere fortgesetzt.

EURE FAVORITEN