TV Suttrop klarer Favorit

Warstein/Suttrop.  Am heutigen Montag empfängt die Reserve des TuS Warstein den TV Suttrop zum Lokalderby in eigener Halle.

Tischtennis, Kreisliga 1: TV Warstein II - TV Suttrop (20 Uhr). Die Gastgeber um Mannschaftsführer Stefan Hölter stecken im Tabellenkeller fest, und ein Sieg wäre wichtig im Kampf um den Klassenerhalt. Aber das ein Erfolg nicht ganz realistisch ist, weiß auch Teamsprecher Stephan Sauerwald: „Gegen Suttrop sind wir logischerweise Außenseiter. Wenn sie komplett spielen, werden wir uns darauf konzentrieren müssen, wenigstens ein oder zwei Spiele zu holen. Alles andere als ein 0:9 wäre schon ein für unsere Verhältnisse positiver Hinrunden-Abschluss.“

Ganz entspannt kann dagegen der TV Suttrop um Mannschaftsführer Andreas Breitkopf in die Partie gehen. Vor der Saison wurde das TV-Sextett noch als Aufstiegskandidat gehandelt. Aber auch durch Verletzungspech, kassierte der TV schon drei Saisonniederlagen und steht derzeit mit 8:6-Punkten im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Suttrop geht jedoch als klarer Favorit ins Derby, wie auch Mannschaftsführer Andreas Breitkopf sagt: „Wir werden Warstein nicht unterschätzen und sollten, wenn wir konzentriert bleiben, auch das Spiel gewinnen.“

 
 

EURE FAVORITEN