SuS Sichtigvor feiert nach Derbysieg die Herbstmeisterschaft

Belecke.  Nach dem 2:0-Erfolg im Derby beim TuS Belecke hat sich die Elf des SuS Sichtigvor die Herbstmeisterschaft gesichert.

Fußball, Kreisliga B Lippstadt: TuS Belecke - SuS Sichtigvor 0:2 (0:1). In dem für den SuS Sichtigvor letzten Hinrundenspiel haben die Kicker aus dem Möhnetal gestern den Herbstmeistertitel unter Dach und Fach gebracht. „Eine super Sache. Es war eine überragende Hinserie, in der wir nur ein Spiel verloren haben. Ich bin schwer beeindruckt. Hoffentlich können wir auch in der Rückrunde eine so gute Leistung abrufen“, zog Trainer Jörg Dier ein durchweg positives Fazit nach der gewonnenen Partie beim Nachbarn TuS Belecke. Sieben Punkte beträgt damit derzeit der Vorsprung auf Verfolger Mellrich.

„In diesem Jahr wollen wir kein Spiel mehr verlieren. Das ist unser Anspruch“, kündigte Dier vor der am kommenden Sonntag bereits ersten, auszutragenden Rückrundebegegnung bei Ortnachbar TuS GW Allagen II an. Anschließend steht für die Sichtigvorer noch die Heimpartie gegen den SC Mettinghausen an, bevor es dann in die (lange) Winterpause geht.

Zumindest auf einem einstelligen Tabellenplatz wollen auch die Fußballer des TuS Belecke überwintern. Ein gute, kämpferische Leistung mit sehenswerten spielerischen Einlagen zeigten gestern einmal mehr die Schützlinge von Coach Christian Stücke, blieben allerdings wieder mal ohne den entsprechenden Erfolg. Stücke: „Der Niederlage war vermeidbar. Aber davon können wir uns nichts kaufen. Es zählen halt Tore und Punkte.“

TuS Belecke: Simon, Söhl, Franken, M. Rafalcik, Kußmann, Goerke, Wessel, Bäcker, A. Adämmer, Griese, L. Rafalcik - eingewechselt: Richter, Goesmann. - SuS Sichtigvor: Eisenbeil, M. Birke, Greiß, Gosmann, Schöne, Auris, R. Schmitz, Müller, Prinz, T. Schmitz, Schellewald - eingewechselt: D. Birke, Cramer, K. Gerden. - Tore: 0:1 T. Schmitz (29.), 0:2 Cramer (88.).

 
 

EURE FAVORITEN