Laslo Danics Ziel lautet einstelliger Tabellenplatz

Co- Trainer Ludger Reineke , Trainer Laslo Danic und der zweite Vorsitzende Michael "Mik" Hense
Co- Trainer Ludger Reineke , Trainer Laslo Danic und der zweite Vorsitzende Michael "Mik" Hense
Foto: Tim Cordes/WP

Warstein..  Lange haben die Verantwortlichen des TuS Warstein nach einer Lösung gesucht. Wer soll die zweite Mannschaft nach dem Abstieg aus der Kreisliga A nur übernehmen? Nach zahlreichen Gesprächen und Vorschlägen entschieden sich die Warsteiner für Laslo Danic.

Der in Kallenhardt lebende 49-Jährige trainierte zuletzt in der Jugend des TSV Rüthen. Nun geht es für den ehemaligen TuS-Torhüter im Seniorenbereich weiter.

Danic überrascht von Anfrage

„Ich war schon ein bisschen überrascht, als die Anfrage des TuS Warstein kam. Wir sind schnell ins Gespräch gekommen. Ich habe mir die Entscheidung gut überlegt“, gibt Danic zu. Nachdem er bislang nur im Jugendbereich Mannschaften trainiert hat, kommt nun die Chance, auch im Seniorenbereich Erfahrungen zu sammeln. „Es ist meine erste Station als Senioren-Trainer. Mal schauen, wie der Kader aussehen wird und wie das spielerische Niveau ist. Einige Spieler kenne ich ja noch aus meiner aktiven Zeit“, erklärt der Kallenhardter.

Die Zeit läuft, da die Saison bereits in sechs Wochen starten wird. Gestern Abend trafen sich die Verantwortlichen, um die Vorbereitung zu planen. Los geht es am Dienstag um 19 Uhr amHerrenberg. Danic zu seinen Saisonziel: „Ein einstelliger Tabellenplatz sollte ein realistisches Ziel sein.“

Auch die Zusammensetzung des Kaders steht noch nicht endgültig fest. „Wir müssen mal abwarten, welche Spieler aus der ehemaligen Vierten zu uns kommen und welche Spieler eventuell noch von Marco Wennemann in die erste Mannschaft hochgezogen werden“, erklärte Danic.

Optimal, betont der gebürtige Serbe, sei für ihn ein Kader mit 15 Spielern. „Besser wären natürlich 17 oder 18, aber das werden wir wohl nicht hinbekommen“, ist sich Danic sicher.

Ein erstes Testspiel wurde auch schon vereinbart. Danic mit der TuS-Reserve auf die zweite Mannschaft des TSV Rüthen (Aufsteiger in die Kreisliga C). Weitere Spiele sollen folgen.

EURE FAVORITEN