Herren 55 starten erfolgreich in neue Saison

Tennis.  Herren 30, Kreisliga: TuS GW Allagen - TC Berge 5:4. Nach dem 6:3 zum Auftakt gegen Olpe feierten Allagens Herren 30 einen knappen 5:4-Sieg über Berge. Mannschaftsführer Peter-David Gerdts: „Ein enges Match mit dem glücklicheren Ende für uns.“ In den Doppeln legten die Allagener den Grundstein für diesen Erfolg.

Herren 30, 2. Bezirksklasse: TV Hirschberg - Herdecker TC GW 0:9. Ohne die Nummer zwei im Team, Markus Goesmann, hatten die Herren 30 des TV Hirschberg bei ihrer Saisonpremiere gegen den Gast aus Herdecke nicht viel zu bestellen. Mannschaftsführer Christian Schwerm: „Uns war von vornherein klar, dass es schwierig werden würde. Und das hat sich letztendlich dann auch bewahrheitet. Der Herdecker Sieg ist auch in der Höhe vollauf verdient.“

TV Hirschberg: Björn Zuleger (6:7, 5:7), Stefan Heppelmann (3:6, 0:6), Christian Schwerm (1:6, 1:6), Mario Meusel (1:6, 0:6), Till Zumbansen (2:6, 6:0, 4:10), Romanus Fellenberg (4:6, 2:6); Zuleger/Zumbansen (3:6, 1:6), Schwerm/Fellenberg (2:6, 2:6), Heppelmann/Frank Busch (3:6, 3:6).

Herren 40, 1. Kreisklasse: Herdringer TC II - TV Hirschberg 6:3. Ohne fünf Stammkräfte zogen sich Hirschbergs Herren 40 in ihrem Auftaktspiel mehr als achtbar aus der Affäre. „Das war ein gutes Spiel von unserer Seite. Wenn wir vollzählig gewesen wären, wäre sicherlich mehr drin gewesen“, sagte Mannschaftsführer Hans-Josef Jochim.

TV Hirschberg: Uwe Carsjens (6:7, 6:0, 11:9), Ralf Wallussek (3:6, 0:6), Mario Meusel (6:0, 7:6), Martin Ohrmann (7:5, 7:5), Hans-Josef Jochim (6:7, 5:7), Peter Burmann (4:6, 3:6); Carsjens/Meusel (4:6, 6:2, 12:14), Ohrmann/Jochim (5:7, 1:6), Ralf Hetzel/Burmann (3:6, 4:6).

H erren 50, Kreisliga: Warsteiner TP - TC Schmallenberg II 1:8. Wie gegen Hüsten standen Warsteins Herren 50 auch gegen Schmallenberg auf verlorenem Posten. „In zwei Einzeln ist es ungünstig gelaufen für uns. Ansonsten war Schmallenberg deutlich stärker und hat deshalb verdient gewonnen“, lautete das Fazit von Warsteins Mannschaftsführer Bernd Severin.

Warsteiner TP: Meinolf Filmar (3:6, 2:6), Bernd Fleige (6:4, 2:6, 7:10), Bernd Severin (0:6, 5:7), Jochen Berner (6:3, 5:7, 7:10), Rudi Lennert (4:6, 2:6), Bernhard Cruse (3:6, 5:7); Fleige/Lennert (1:6, 2:6), Filmar/Cruse (2:6, 2:6), Severin/Berner (6:2, 6:2).

Ralf Heppe überzeugt erneut

Herren 50, Bezirksklasse: TC Rietberg - TuS Belecke 5:4. Packendes Match bei widrigen äußeren Bedingungen: Im Nieselregen von Rietberg kassierten Beleckes Herren 50 ihre erste Saisonniederlage. Mannschaftsführer Reinhold Siepe war aber keineswegs geknickt nach dem Match: „Die Niederlage ist kein Beinbruch, obwohl wir sie durchaus hätten vermeiden können. Aber in den Einzeln ist es teilweise sehr unglücklich gegen uns gelaufen. Man muss aber auch festhalten, dass der Gegner absolut gleichwertig war.“

Beim TuS überzeugte einmal mehr Ralf Heppe mit einem klaren Zweisatz-Sieg im Einzel.

TuS Belecke: Ralf Heppe (6:3, 6:3), Martin Kutscher (4:6, 4:6), Jürgen Flormann (7:5, 6:7, 5:10), Ludwig Baumeister (2:6, 2:6), Rudolf Pekar (6:7, 6:4, 6:10), Rolf-Peter Wiegelmann (6:2, 0:6, 10:7); Heppe/Baumeister (6:3, 6:2), Kutscher/Flormann (6:3, 7:6), Reinhold Siepe/Pekar (0:6, 3:6).

Herren 55, Südwestfalenliga: TC Warstein - STK 07 Arnsberg 6:3. Für die Herren 55 des TC Warstein war es ein gelungener Saisonauftakt. Auch Spielführer Ulrich Schmidt war sehr zufrieden mit der Leistung seines Teams: „Dafür, dass es das erste Spiel und der Gegner unbekannt war, war es eine ordentliche Leistung unsererseits.“

Werner Hülsen gewann sein Einzel nach einem beachtlichen Kraftakt im Match-Tiebreak nach 0:7-Rückstand noch mit 13:11. Lutz Haarhoff musste nach gutem Start sein Spiel im dritten Satz abgeben. Somit führten die Warsteiner nach den Einzeln mit 4:2 und konnten mit einem kleinen Vorsprung die Doppel beginnen. Und auch hier zeigten sich die heimischen Herren souverän. Das Duo Wiegelmann/Köster konnte sein Match knapp mit 6:1, 1:6 und 10:2 für sich entscheiden, und auch Haarhoff/Hochstein gewannen ihr Spiel überlegen mit 6:4 und 6:1. „Insgesamt war es sehr harmonisch und nett zwischen beiden Mannschaften“, betonte Ulrich Schmidt nach dem Auftaktsieg.

TC Warstein: Wolfgang Wiegelmann (6:2, 6:3), Werner Hülsen (2:6, 6:3, 13:11), Burkhard Niggemann (7:6, 6:4), Franz-Bernd Köster (6:1, 6:7, 7:10), Lutz Haarhoff (6:2, 2:6, 1:10), Ulrich Schmidt (6:2, 6:2); Wiegelmann/Köster (6:1, 1:6, 10:2), Niggemann/Schmidt (2:6, 4:6), Jost Hochstein/Haarhoff (6:4, 6:1).

TC Warstein: Sieg für U12-Mädchen

Mit einem 6:0-Sieg kehrten die neuformierten U12-Juniorinnen des TC Warstein aus Ostwig zurück. Das erste Saisonspiel wurde nach dem langen Wintertraining mit Spannung erwartet, da erst wenige Male draußen trainiert werden konnte. Sowohl in den Einzeln als auch in den Doppeln zeigten die Mädchen aus Warstein eine starke Leistung und gaben keinen Satz ab.

TC Warstein: Olivia Kruse, Anne Klitzka, Julia Fleige, Emily Kruse, Inga Schnurbus, Yara Hohmann.

EURE FAVORITEN