Belecke II ärgert Titelkandidaten BW Eickelborn

Fußball.  Kreisliga C Lippstadt: BW Eickelborn - TuS Belecke II 4:3 (1:1). Die TuS-Reserve verkaufte sich in schmaler Besetzung beim Tabellenzweiten und Titelkandidaten so teuer wie möglich, aber stand nach einer starken Leistung mit leeren Händen da.

„Ich habe bis zur letzten Minute auf den Sieg gehofft“, sagte Beleckes Trainer Andreas Jedreizak. Da mag es hinterher wenig trösten, dass Torwart Gianfranco Castiglione in der 20. Minute sogar einen Foulelfmeter abwehren konnte.

Die Belecker Reserve führte durch zwei Tore von Sebastian Tönnesmann mit 1:0 (13.) sowie 3:2 (70.), während Eickelborn nur einmal vorn lag, als die Hausherren beim 0:1 die Partie innerhalb von 120 Sekunden drehten (2:1, 45./47.). Michael Jedreizak glich zwischenzeitlich zum 2:2 aus (55.), dann egalisierten die Gastgeber nach 75 Minuten.

In der Schlussphase haderten die Gäste mit einer Entscheidung von Referee Dieter Niederstrath: Nach einem 20-Meter-Distanzschuss eines BW-Spielers bekam Sergej Kizimin im Strafraum den Ball an die Hand, es gab Strafstoß. Eickelborn traf zum 4:3-Endstand (85.).

TuS Belecke II: Castiglione, Cruse, Flaake, Asadi, Berner, Jedreizak, Wessel, Rosier, Tönnesmann, Werner (70. Griese), Kizimin.

EURE FAVORITEN