Abendsportfest geht ins 32. Jahr

Die Schülermannschaft der LG Warstein- Rüthen.
Die Schülermannschaft der LG Warstein- Rüthen.
Foto: Hermann Richter

Warstein..  Das 32. Warsteiner Abendsportfest findet am Freitag, 29. Mai, auf dem Schorensportplatz statt. Die Wettkämpfe beginnen um 16.30 Uhr mit den Disziplinen der Schülerklassen (50m, 75m, 100m, Weitsprung (m.), Hochsprung (w.), Ballwurf und Schlagball).

Erstmals wird im Rahmen dieser Wettbewerbe ein Mannschafts-Dreikampf der Grundschulen durchgeführt. Pro Grundschule kommen die beiden besten Mädchen und die beiden besten Jungen in die Mannschaftswertung. Neben Urkunden erhält die punktbeste Grundschule einen Geldpreis von 75 Euro, der zweite Rang wird mit 50 Euro und der dritte Platz mit 25 Euro belohnt.

Um 17.25 Uhr starten die Hauptwettbewerbe mit den 400m-Läufen. Nach der Begrüßung um 17.45 Uhr geht es mit den 100m-Läufen und dem Weitsprung der Frauen, Männer und Jugendlichen weiter. Um 18.30 Uhr werden die 10x50m-Pendelstaffeln der Grundschulen durchgeführt. Gelaufen wird u.a. um die Pokale der Sparkasse Lippstadt und den Infineon-Wanderpokal. Die Stabhochsprungwettbewerbe schließen sich an. Ab 18.45 Uhr werden die Kugeln gestoßen. Auf der Laufbahn starten zu diesem Zeitpunkt die 800m-Läufe der Schülerklassen. Daran schließen sich die Läufe der Männer- und Frauenklasse an. Die Jugendlichen laufen zum Schluss die beiden Stadionrunden. Zum Abschluss der Veranstaltung werden ab 19.40 Uhr 200m-Läufe ab den Jugendklassen gestartet.

Neben den Pendelstaffeln dürften die Leistungen der drei besten Jugendlichen der LG Warstein-Rüthen stehen. Schafft Tobias Herrmann (U20) die 800m erstmals unter zwei Minuten? Nähert sich Philip Schröder (U18) im Kugelstoßen der 17 Meter-Marke? Kann der zurzeit schnellste Schüler des Kreises Soest, Joshua Michalik (M15), seine 100m-Bestzeit von 11,42 Sekunden noch verbessern? All diese Fragen werden am Freitagabend auf dem Schorensportplatz beantwortet.

EURE FAVORITEN