U12-Team fährt zur Westdeutschen Meisterschaft

Einen weiteren großen Erfolg kann die Volleyballabteilung der DJK Eintracht Datteln für sich verbuchen: Die U12 qualifizierte sich für die Westdeutsche Meisterschaft. Völlig unerwartet gewann sie am vergangenen Sonntag das Qualifikationsturnier in Bochum.

Datteln.. Bereits der Weg dorthin konnte sich sehen lassen: Im Februar gewann die Mannschaft den Kreispokal und qualifizierte sich dadurch für die Bezirksmeisterschaft. Dort landete sie auf einem hervorragenden zweiten Platz und durfte somit an der Qualifikationsrunde in Bochum teilnehmen. Und dort löste sie am Sonntag das Ticket zur Landesmeisterschaft.

Mit viel Respekt und nicht allzu großen Hoffnungen war Trainerin Andrea Kruber mit ihren vier Spielerinnen nach Bochum gefahren. Schließlich sind die Mädchen mit Ausnahme von Lara Bittner nicht sonderlich groß gewachsen, was im Kleinfeld von großem Nachteil ist.

Die Mädchen fanden aber schnell ins Spiel und ließen dem Gastgeber TB Höntrop beim 30:11 keine Chance. Gegen BW Dingden verloren sie den ersten Satz knapp mit 13:15, gewannen aber die Folgesätze (15:5, 15:9). Auch das letzte Gruppenspiel gegen den Detmolder TV gewannen sie mit 2:0 (30:11) und standen somit überraschend als Gruppensieger im Halbfinale.

Dort trafen die Mädchen auf alte Bekannte vom SV Lippramsdorf. In der Neuauflage des Kreispokalfinals, das die Dattelnerinnen damals knapp mit 2:1 gewannen, konnten die Mädchen ihre gute Form nochmals steigern und siegten mit 2:0 (15:8, 15:10). Damit standen sie nicht nur im Finale, sondern hatten das WDM-Ticket schon sicher.

Im Endspiel traf die Mannschaft wieder auf Dingden, und diesmal ließ sie den Blau-Weißen keine Chance mehr. Unter großem Jubel siegte sie mit 15:7 und 15:12 und gewann zur großen Überraschung das Qualifikationsturnier.

Nun haben die Mädchen noch ein paar Wochen Pause. Dann fahren sie am 30. Mai zur WDM nach Erkelenz, um sich mit den Top-Teams aus NRW zu messen.

Für die DJK-Volleyballer bedeutet dies einen neuen Rekord: Erstmals ist es ihnen gelungen, mit der U16, der U13 und der U12 drei Teams zur Westdeutschen Meisterschaft zu schicken.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel