Tobias Voss ist Deutscher Meister

Dorsten hat wieder einen Meisterboxer. In Mülheim besiegte der für die Workers Hall kämpfende 20-jährige Tobias Voss den Dortmunder Romano Romsaco nach Punkten. „Tobias litt am Kampfabend unter einer Erkältung, die ganz plötzlich aufgetreten war. Wir mussten die Taktik umstellen“, sagte Sebastian Louven, Trainer von Voss. Der Dorstener Kämpfer punktete durch präzise Schläge und konnte so die fünf Runden für sich entscheiden. Auch Eda Arslan, Nachwuchsboxerin aus der Workers Hall, konnte ihren Kampf nach drei Runden als Siegerin beenden.

EURE FAVORITEN