Tobias Voss boxt für den berühmten Sauerland-Stall

Der Dorstener Tobias Voss boxt bald an der Seite von Weltmeistern, ihn zieht es zum berühmten Sauerland-Stall nach Berlin.
Der Dorstener Tobias Voss boxt bald an der Seite von Weltmeistern, ihn zieht es zum berühmten Sauerland-Stall nach Berlin.
Foto: Fabian Strauch

Berlin..  Es wurde in der Dorstener Boxszene lange gerätselt, zu welchem Profi-Boxstall es die größte Boxhoffnung der Lippestadt seit Günther Sladky, Tobias Voss, zieht. Jetzt steht fest, dass Voss für den berühmten Boxstall Sauerland Event in Berlin boxen wird.

Unter der Regie des legendären Cheftrainers Uli Wegner, der über 170 Medaillen und Titel in seiner langen Laufbahn gesammelt hat, wird sich Voss jetzt auf seine Aufgaben im Profi-Lager vorbereiten. Über Fights von Voss für den Sauerland-Stall ist derzeit nichts bekannt, ebenso sind branchenüblich die Konditionen nicht näher bekannt. Sebastian Louven, Entdecker und bisheriger Trainer von Voss, lässt seinen Schützling mit einem lachenden und einem tränenden Auge ziehen. „Es war ja klar, dass ein Ausnahmetalent wie Voss irgendwann den Schritt vollziehen muss, den ich ihm nicht bieten kann. Deshalb: viel Glück“, so Louven.

EURE FAVORITEN