Neun Siege für den RV Dorsten

Christopher Reinhardtsiegte in Marl im Junior B-Einer.
Christopher Reinhardtsiegte in Marl im Junior B-Einer.
Foto: D. Seyb

Marl..  Eine gute Vorstellung lieferten die Athleten des Ruderverein Dorsten auf der Kanalregatta in Marl ab. Mit neun Siegen geht das Team von Uli Wyrwoll und Sebastian Schmelzer nun gut gelaunt und hoch motiviert ins Wintertraining. Anfang Dezember steht mit der Langstrecke in Dortmund bereits eine erste „Zwischenprüfung“ an.

Tim Knifka legte auf dem Wesel-Datteln-Kanal eine blitzsaubere Bilanz hin: bei drei Starts holte er drei Siege. „Das war richtig gut“, freute sich Trainer Uli Wyrwoll. Knifka setzte sich zunächst im Männer-Einer durch, um dann noch weitere Siege im Doppelvierer mit Sven Becker, Paul Hamann und Sascha Müller sowie im Doppelzweier (mit Sascha Müller) nachzulegen.

Gut unterwegs waren in Marl auch Aaron Jauer im Junior-B-Einer sowie Malte Tewes im Jungen-Einer (Jahrgang 1998/99). Beide ließen den Gegnern keine Chance, stiegen noch in den Doppelzweier und lieferten die schnellste Zeit ab. Christopher Reinhardt war ebenfalls im Junior B-Einer erfolgreich.

Auch im Kinderbereich setzte der Ruderverein Dorsten zwei dicke Ausrufezeichen. Im Jungen-Gig-Doppelvierer (Jahrgang 2000 und jünger) siegten Tim Gerling, Jonas Nothelle, Leon Jakiel, Floris Müller und Steuermann Lennart Kötters. Eine Altersklasse höher ging der Sieg ebenfalls an den Dorstener Nachwuchsvierer mit Florian Ekamp, Marius Wenzel, Max Nothelle, Leon Jakiel und Steuermann Jonas Nothelle. Darüber hinaus gab es noch etliche zweite Plätze.

Sebastian Schmelzer und Uli Wyrwoll sehen den Verein an der Basis gut aufgestellt. „Viele rücken jetzt hoch in den Juniorenbereich“, so Wyrwoll, der mit dem RVD wieder vor großen Herausforderungen steht: Denn Charlotte Reinhardt und Lukas Müller wollen weiter im U23-Bereich angreifen, Benedikt Müller möchte bei den A-Junioren einen großen Sprung nach vorn machen. „Wir setzen uns aber nicht unter Druck“, sagt Sebastian Schmelzer.

 

EURE FAVORITEN