Gute Platzierungen für Dattelner Judoka

Schweren Aufgaben stellten sich die drei Dattelner Judokämpfer Tom Büssemeier, Tom Droste und Jessica Mletzko. Jessica Mletzko startete bei den Deutschen Meisterschaften in Bonn in der Klasse bis 48 kg. Nach drei Kämpfen erreichte sie den sehr guten neunten Rang in der Gesamtwertung.

Datteln.. Ihren ersten Kampf gewann sie gegen Michelle Diez aus Berlin. In der zweiten Runde musste sie sich allerdings der für Mönchengladbach startenden Mira Ulrich geschlagen geben. In Kampf drei unterlag sie dann Tanja Schmadel von Judokan Landau. So blieb ihr unter den insgesamt 17 Starterinnen Platz neun.

Tom Droste und Tom Büssemeier gingen beim Crocodiles Cup in Osnabrück an den Start. Schlecht lief es dabei für Tom Büssemeier, der mit 22 Mitkonkurrenten in der Klasse bis 50 kg kämpfte. Er verlor seine beiden ersten Kämpfe. Hier zeigte sich, dass er in den vergangenen Monaten zwar viel dazugelernt hat, ihm aber noch die Erfahrung auf diesem Wettkampfniveau fehlt.

Besser lief es für Tom Droste. In der Klasse bis 46 kg, die mit insgesamt 33 Kämpfern besetzt war, erwischte er in der ersten Runde ein Freilos. Die folgenden fünf Kämpfe konnte er siegreich gestalten. Im anstrengenden Finale, das er erst im Golden Score für sich entschied, setzte Droste sich gegen Tom Motits von der PSV Frankfurt (Oder) durch.

EURE FAVORITEN