Carolin Zell siegt im Amateur Championat

Carolin Zell und „Nuhreste“
Carolin Zell und „Nuhreste“
Foto: Heiko Kempken

Leverkusen.  Über den Sieg im Finale und in der Gesamtwertung des Deutschen Amateur Championats des Förderkreises Amateur und Berufsreitsport e.V. (FAB) konnte sich Carolin Zell vom RV Lippe-Bruch Gahlen in Leverkusen freuen.

Über die Qualifikationsprüfungen des Ersten Großen Amateur Cups Deutschland im Springen der Klasse S qualifizierten sich von 148 Teilnehmern die besten 25 für das bundesweit ausgetragene Finale beim RV Bayer Leverkusen. Darunter auch Carolin Zell vom RV Lippe-Bruch Gahlen, die sich im Laufe der Saison auf Platz sieben für die entscheidende Finalprüfung vorschob. In der Final-Springprüfung der Klasse S gingen acht Starterinnen und Starter in die letztendliche Siegerrunde - wobei Carolin Zell mit einem fehlerfreien Ritt im Normalparcours überzeugt hatte und damit ebenfalls in der Siegerrunde vertreten war.

Mit ihrer Stute „Nuhreste“ machte die 21-jährige Amazone als einzige strafpunktfreie Reiterin in 45,03 Sekunden dann den Sieg vor Virginia Winton von der RG Gut Weyern perfekt, die zwar schneller war, aber einen Abwurf hatte. Mit diesem Erfolg konnte Carolin Zell mit großem Abstand auch die Gesamtwertung des Deutschen Amateur Championats 2012 vor Kai Fiebig vom Vereinigten RFV Remscheid gewinnen. Und so gab es für die strahlende Siegerin mit einem Wellness-Wochenende in einem Fünf-Sterne-Hotel in Köln auch noch einen besonderen Ehrenpreis.

 
 

EURE FAVORITEN