Berlin, Frankfurt, Erfurt und Hof bei U14-Turnier des VfB

Die Vorbereitungen für den 6. U14-Volksbank-Cup laufen auf Hochtouren: Am Sonntag, 27. November, richtet die Jugendabteilung des VfB Waltrop ein Hallenturnier für U14-Mannschaften aus. Mit von der Partie sind Mannschaften aus ganz Deutschland.

Waltrop. Tennis Borussia Berlin, SpVgg Bayern Hof, RW Erfurt und FSV Frankfurt - das sind nur einige der namhaften Teams, die der Einladung des VfB gefolgt sind. Die Spieler der Mannschaften aus Berlin und Frankfurt werden bei Familien der VfB-Akteure untergebracht, deren Trainer haben sich in Hotels einquartiert.

Übernachtung in der Jugendherberge
Die Mannschaft aus Hof wird auch schon am Samstag anreisen, wird aber in einer Jugendherberge untergebracht. Beachtlich ist das Programm der Erfurter: Das Team reist tatsächlich erst am Sonntag an und fährt abends nach dem Turnier wieder zurück.
Neben dem VfB Waltrop ist der Wuppertaler SV der einzige Verein, dem kein Nachwuchs-Leistungszentrum angeschlossen ist. Entsprechend hoch wird das spielerische Niveau der Partien sein.
Nicht ohne Stolz sagt Oliver Naumann, gemeinsam mit Sven Jahn, Mike Becker und Thorsten Ressemann Coach der Waltroper U15-Mannschaft: "Ein solch hochkarätiges U14-Turnier ist im Kreis Recklinghausen einmalig."

Bande wird Samstag aufgebaut
Doch um solch ein Spektakel auf die Beine zu stellen, bedarf es einer detaillierten Vorbereitung in der Halle - die bereits am Samstagabend mit dem Aufbau der Bande beginnt. Doch müssen die VfBer warten, bis das Spiel der WHV-Handballer beendet ist.
Die Jugendspieler werden am Sonntag im Vereinsheim der Teutonen verköstigt. Es ist eine gute Tradition, dass Petra Anders gemeinsam mit ihrem Team leckere Spaghetti Bolognese auffährt.
Tradition ist auch, dass der VfB als Ausrichter mit seiner U15-Mannschaft antreten darf.

Spitzenspiel in Iserlohn
Vor dem frisch gebackenen Kreispokalsieger liegt ein anstrengendes Wochenende. Denn zunächst tritt die Mannschaft am Samstag im Spitzenspiel beim Tabellenführer FC Iserlohn46/49 an. Beide Teams trennen derzeit drei Punkte. Mit einem Auswärtssieg könnten die Waltroper also mit dem Ligaprimus gleichziehen.
Naumann hofft derweil, die Spieler aufstellen zu können, die vergangenen Samstag Kreispokalsieger wurden. Wegen vieler Verletzungen hat sich der Kader des VfB derzeit auf 15 Spieler reduziert. Daher werden die Jungs, die Samstag spielen, auch das Gastgeberteam am Sonntag beim Hallenturnier bilden. Titelverteidiger ist der FSV Frankfurt. Der VfB hat sich das Viertelfinale zum Ziel gesetzt.

Zeitplan:

Gruppe A
DSC Arminia Bielefeld
FSV Frankfurt
VfL Bochum
RW Erfurt
FK Pirmasens

Gruppe B
Spvg. Bayern Hof
FC Schalke 04
Tennis Borussia Berlin
VfB Waltrop
Eintracht Braunschweig

Gruppe C
Wuppertaler SV
Preußen Münster
1. FC Köln
Kickers Offenbach
Hannover 96

Spielplan Vorrunde:
9 Uhr: Bielefeld - Frankfurt
9.12: Bayern Hof - FC Schalke 04
9.24: Wuppertal - Pr. Münster
9.36: VfL Bochum - RW Erfurt
9.48: Berlin - VfB Waltrop
10: 1. FC Köln - Kickers Offenbach
10.12: FC Pirmasens - Bielefeld
10.24: Braunschweig - Hof
10.36: Hannover - Wuppertal
10.48: Frankfurt - Bochum
11 Uhr: Schalke - Berlin
11.12: Münster - Köln
11:24: RW Erfurt - Pirmasens
11:36: VfB - Braunschweig
11.48: Offenbach - Hannover
12: Bielefeld - Bochum
12.12: Hof - Berlin
12.24: Wuppertal - Köln
12.36: Frankfurt - Erfurt
12.48: Schalke - Waltrop
13: Münster - Offenbach
13.12: Bochum - Pirmasens
13.24: Berlin - Braunschweig
13.36: Köln - Hannover
13.48: Erfurt - Bielefeld
14: VfB Waltrop - Hof
14.12: Offenbach - Wuppertal
14.24: Pirmasens - Frankfurt
14.36: Braunschweig - Schalke
14.48: Hannover - Münster

Viertelfinale:
15.12: Bester Gruppenerster - Zweitbester Gruppendritter
15.24: Zweitbester Gruppenerster - Bester Gruppendritter
15.36: Drittbester Gruppenerster - Drittbester Gruppenzweiter
15.48: Bester Gruppenzweiter - Zweitbester Gruppenzweiter

1. Halbfinale:
16.12 Uhr

2. Halbfinale:
16.24 Uhr

Spiel um Platz drei:
16.48 Uhr

Finale:
17 Uhr

Christine Horn