Trabzon holt sechsten Sieg im neuen Jahr

Wuppertal.. Fortuna Wuppertal -
Trabzonspor 3:4 (1:2)

Trabzon SKV Wupp./Heiligenhaus: Tastan, H. Gündüz, Aydin, Peter, Arslan, Köse, Mahmutoglu, Ilker Topal I (67. Asci), Anil Günaydin, Kazkurt, Ilker Topal II (81. Kilicarslan.

Tore: 0:1/0:2 Ilker Topal I (15./21.), 1:2 (36.), 1:3 Günaydin (51.), 2:3 (69.), 3:3 (82.), 3:4 Mahmutoglu (90.)

Es war ein Spiel, wie es die Anhänger von Trabzonspor lieben. Denn das Team von Anil Celik und Levent Gündüz kennt fast nur eine Richtung – die des gegnerischen Tores. Da allerdings an diesem Sonntag etliche Großchancen vergeben wurden, war ein Sahnetag von Keeper Tugay Tastan von Nöten, um den Platz als Sieger zu verlassen.

Torwart Tastan hält zwei Elfmeter

Denn trotz der drückenden Überlegenheit der immer stärker werdenden Heiligenhauser, hätte diese packende Partie der Fußball-Kreisliga A auch eine andere Wendung nehmen können. Gleich zweimal entschied der Unparteiische auf Strafstoß für die Fortuna, doch beide Male behielt Torwart Tastan die Oberhand.

Da kurz vor Schluss auch noch der Nachwuchs in Form von Furkan Mahmutoglu nach schöner Vorarbeit von Ramazan Kilicarslan unwiderstehlich einnetzte, durfte Trabzonspor den sechsten Sieg des neuen Jahres bejubeln.

EURE FAVORITEN