Profi Braasch verstärkt die NBV-Schule

Velbert..  Für seine alljährlichen Tennis-Camps in den Sommerferien hat der Netzballvereins Velbert ein prominentes Trainerteam aufbieten können. In den ersten beiden und der letzten Ferienwoche wird jeweils für Kinder und Jugendliche ab vier Jahren ein fünftägiges Tenniscamp aufgeschlagen, die Leitung übernehmen gestandene Profis: NBV-Cheftrainer Mark Joachim, 17-facher Deutschen Meister, der langjährige Trainer Alan Adair sowie Tom Schönenberg und Oscar Otte, die beide in der ersten Tennisbundesliga und internationale Turniere spielen.

Neu in der NBV-Tennisschule ist zudem Karsten Braasch. Er war die Nummer 38 der Welt und stand u.a. zweimal im Viertelfinale der French Open. Mit von der Partie sind zudem Sascha Kloer, ehemals die Nummer 375 der Weltrangliste und Cheftrainer von Bundesligist Blau Weiß Neuss, Mark Joachims Bruder Boris und sein Vater Rolf. Mit diesem großen Team können die Trainer den Spielern in kleinen Gruppen ihr großes Tennis-Wissen vermitteln.

Die Kosten der ersten und dritten Woche betragen 199 €, das Camp in der zweiten Woche liegt bei 119 €. Anmeldeformulare und Infos gibt es bei den Trainern im Club, persönlich oder unter 0172/ 24 55 998 bzw. unter 0177/ 56 53 605.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel