LSG-Damen siegen deutlich im Lokalderby

Heiligenhaus..  In der Tischtennis-Bezirksklasse der Damen stand das Niederberg-Derby zwischen dem Post SV Heiligenhaus und der Langenberger SG auf dem Programm. Nach dem 0:8 in Langenberg gelang den Postsportlerinnen diesmal beim 1:8 wenigstens der Ehrenpunkt.

Beim Vergleich mit dem Tabellenführer mussten die Postsportlerinnen ohne Renate Dirsus antreten, für die Sylvia Patzelt ins Team kann. Die Senderstädterinnen konnten in Bestbesetzung antreten. Die Doppel zu Beginn wurden nur knapp zugunsten der Gäste entschieden. Reimann/Koch gewannen 3:1 (11:6, 13:11,8:11,11:8) gegen Wenzik/Patzelt. Am anderen Tisch war es noch knapper: Cours/Strathmann behaupteten sich erst im Entscheidungssatz gegen Sparr/Kowalczyk (9:11, 14:12,17:19,11:6,11:5).

In den Einzelspielen bewiesen die Langenbergerinnen aber ihre Klasse gewannen einige Partien ohne Satzverlust. Lilla Kowalczyk gelang mit einem 3:2-Erfolg über Karla Strathmann der Ehrenpunkt für die Gastgeberinnen. Die LSG verteidigten mit dem verdienten Erfolg die Tabellenführung vor dem TTC SG Steele II, der einen Punkt Rückstand hat.

EURE FAVORITEN