Sijaric/Daub bilden das Trainer-Duo

Eiserfeld..  Handball-Verbandsligist RSVE Siegen Handball hat nach der Vertragsaufhebung von Mirza Sijaric, der die Mannschaft in der vergangenen Saison in seinem ersten Trainerjahr zur Vize-Meisterschaft in der Staffel 2 führte, aber zum Zweitliga-Aufsteiger TuS Ferndorf gewechselt ist, die erhoffte optimale Nachfolgelösung gefunden.

Daub fällt verletzt aus

Neuer Spielertrainer wird durchaus erwartungsgemäß Alen Sijaric, der in der vergangenen Woche einen Drei-Jahres-Vertrag unterzeichnete. Da Alen Sijaric für die Mannschaft aber als Torschütze und Passgeber gleichermaßen unverzichtbar ist, wurde ein Co-Trainer gesucht und mit Jannik Daub auch gefunden. Daub hatte sich im entscheidenden Aufstiegsspiel der Saison 2014/2015 in Ferndorf schwer verletzt, wird als Spieler die nächsten Monate ausfallen und somit auf der Bank Alen Sijaric assistieren können.

Es wird Neuzugänge geben

Kurzfristig wollen die RSVE-Verantwortlichen auch die Neuzugänge für die kommende Saison bekannt geben. Die Spielzeit 2015/2016 beginnt für die Siegerländer am 5. September mit einem Heimspiel gegen SuS Oberaden.

EURE FAVORITEN