Propp/Bender nur von einem Team besiegt

Mannheim..  Seit zehn Jahren bietet der Skiclub Mannheim im Rahmen des großen Festes „Sport und Spiel am Wasserturm“ eine ganz besondere Aktion an: Er richtet den Teamsprint um den Ehrenpreis der Stadt Mannheim im Rollski aus. Bis zu 18 Mannschaften, bestehend aus je zwei Läufern, können daran teilnehmen und sich im Herzen Mannheims auf einem 1,06 km langen Rundkurs um das Wahrzeichen der Stadt beweisen.

Drei Athleten aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein nahmen in diesem Jahr teil. Jurij Propp aus Erndtebrück vom Salomon-Leki-Racingteam bildete mit Niklas Bender vom SV Lützel ein Duo. Tina Willert (ebenfalls SV Lützel) lief als Schlussläuferin mit Franziska Eckart von der TSG Schkeuditz (Sachsen). Das Team Eckart/Willert war das einzige Damenduo in Mannheim. Die Teams konnten willkürlich zusammen gestellt werden.

Das Rennen gestaltete sich gleich richtig spannend. Bis auf die Zielgerade lieferten sich zwei Teams ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Erst als Niklas Bender beim letzten Wechsel mit einem Rückstand von 15 Metern auf den führenden Dirk Mannewitz an Jurij Propp übergab, zeichnete sich das Endergebnis ab. Propp konnte die Lücke zum Schlussläufer des sächsischen Duos, Christian Schmidt, zwar noch zulaufen, hatte dann jedoch im Zielsprint das Nachsehen. Propp überquerte die Ziellinie 1,5 Sekunden nach Schmidt und holte Silber.

Tina Willert auf Rang fünf

Tina Willert lief unterdessen mit ihrer Partnerin Franziska Eckart im Mittelfeld mit und lieferte sich mit zwei weiteren Teams den Kampf um Rang fünf. Ein hessisches Mixed-Team, bestehend aus Kirsti Rieckhoff und Jan Ulbrich, sowie das Kelkheimer Masters-Duo Rudolf Stein/Bernhard Döring waren stets in Sichtweite. Ein Sturz von Rieckhoff nach der Übergabe brachte schließlich das Team Eckart/Willert in Führung, die es nicht mehr abgab.

Das Team der Lützelerin freute sich am Ende über einen guten Rang fünf in der Endwertung.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen