Netphen II verliert das Spitzenspiel

Verbandsliga Herren Grp. 6: TV Dellbrück – TV Neunkirchen 9:6..  Eine knappe Niederlage musste der TV Neunkirchen beim Rangsechsten in Dellbrück in Kauf nehmen.

In den Anfangsdoppeln verkürzten Giovanni Scalia/Tom Hassel zum 1:2. Die beiden übrigen Doppel von Bastian Boersma/Maximilian Nassauer und Felix ter Jung/Jonas Richter verloren. Nach spannenden und knappen Einzelspielen reichten die Zähler von Giovanni Scalia, Tom Hassel, Bastian Boersma, Maximilian Nassauer und Felix ter Jung (alle je 1) nach dreieinhalb Stunden Spielzeit nicht.

Neunkirchen bleibt nach dieser Niederlage weiter auf dem vorletzten und relegationsberechtigten 11. Tabellenplatz mit zwei Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Landesliga Herren Grp. 6: TTG Netphen II – TTC Lantenbach 7:9. Im Topspiel der Landesliga entschieden die Doppel vornehmlich den Spielausgang. Die TTG konnte nur das Doppel drei durch Özgür Özütürk/Moritz Thomas gewinnen. Das Doppel 1 mit Maximilian Jud/Matthias Stötzel verlor das Eingangs- wie auch Schlussdoppel in vier Sätzen. Aber auch Markus Schipplock/René Theillout verloren.

In den Einzeln sahen die Gastgeber mit 6:6 wieder besser aus. Markus Schipplock (2), Maximilian Jud (1), Özgür Özütürk (2) und Moritz Thomas (1) gefielen. Ohne Punkte blieben nach über vier Stunden Spielzeit Matthias Stötzel und René Theillout.

Nach dieser Niederlage hat die TTG Netphen II nun drei Punkte Rückstand auf den Tabellenführer aus Lantenbach.

DJK TuS 02 Siegen – TTC Schwalbe Bergneustadt IV 9:4. Einen wiederum wichtigen Sieg, um den Abstand zur Abstiegsszenerie zu vergrößern, erspielte die DJK gegen den Gast aus Bergneustadt.

Mohamed Diraoui/Dieter Weitz und Mathias Wallmen/Henning Braun im Doppel eröffneten zum 2:1. In den teils hart umkämpften Einzeln sicherten die überragenden Mohamed Diraoui und Matthias Wallmen mit je zwei und Christoph Stahl, Henning Braun und Georg Stein mit je einem Sieg den letztlich klaren DJK-Erfolg.

Das Team steht nun mit 14:16 Punkten auf dem beruhigenden sechsten Tabellenplatz.

EURE FAVORITEN