Mountainbike-Park in Winterberg startet in die Saison

Winterberg..  Kaum eine Strecke bleibt unangetastet: Mit frisch renovierten, teils neu gebauten Trails wartet der Bikepark Winterberg auf. Ab dem 1. Mai können sich die Mountainbiker dort wieder die Hänge hinunterstürzen – und den Lift wieder für den Auftransport nutzen.

Die sieben ständig beschäftigten Mitarbeiter sind im Bikepark Winterberg zur Zeit mit der Instandsetzung der zehn Strecken beschäftigt. Ein Revival erlebt der Flow Shore Trail. Die naturbelassene Waldbodenstrecke mit befahrbaren Holzelementen war vor einigen Jahren abgerissen worden und wird nun neu errichtet. Enthalten sind auch Holzpassagen mit Anliegerkurven und Drops, die auch für Anfänger gestaltet sind. Der anspruchsvollere North Shore Trail wird in den nächsten Wochen bis runter zur Lift-Talstation verlängert. Ab Mai steht die Komplettsanierung der Bell Free Cross Strecke bevor.

Auch die Dirt-Masters-Strecken will das Team komplett auf Vordermann bringen. Die 4X-Strecke bekommt eine neue Brechsandauflage, genauso wie der Slopestyle-Parcours.

Der nach eigener Aussage mit zehn Kilometern Streckenlänge größte Bikepark Deutschlands setzt auch auf Service. Dazu zählen neben der Streckenpflege die Arbeit der Mechaniker, Guides in der Bikeschule sowie Berater in der Bikestation. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.bikepark-winterberg.de.

EURE FAVORITEN