Leon Sievert: Jüngster im Team Westfalenmeister

Dortmund/Anzhausen..  In würdigem Rahmen, beim ADAC-Supercross in der Dortmunder Westfalenhalle, feierte der MSC Oberes Weißtal die tollen sportlichen Erfolge seiner Motocross Jugend des vergangenen Jahres. Und die konnten sich mal wieder sehen lassen.

So schaffte es Leon Sievert als bislang jüngster Fahrer aus den Reihen des MSC, sich gegen die starke Konkurrenz in der ADAC-Westfalen-Motorradmeisterschaft durchzusetzen.

Der Daadener Phil Niklas Löb fuhr in der Klasse bis 85 Kubikzentimeter zur Hessenmeisterschaft.

Pit-Paul Herbstmann aus Gescher belegte den fünften Platz fünf in der Westfalenmeisterschaft.

Die weiteren Ergebnisse im Überblick: Collin Daub, Dritter im NRW-Cup in der Klasse bis 50 ccm;

Marius Böhle, Vierter im NRW Cup in der Klasse 50 ccm;

Max Siepe, Zwölfter im NRW Cup, in der Klasse bis 65 ccm;

Louis-Marius Loos, 16. im NRW Cup in der Klasse 85 ccm;

Jonas Oerter sammelte erste Erfahrungen in der deutschen Meisterschaft der Klasse MX 2.

An den tollen Erfolgen seiner Motocross-Jugend zeigt sich der Erfolg konsequenter Nachwuchs-Förderung des MSC Oberes Weißtal, der natürlich auch in Zukunft solche Talente hervorbringen und auf den Erfolgsweg führen will.

EURE FAVORITEN