Kampfloser Sieg schmeckt für Berleburg II bitter

Wittgenstein..  Gleich zwei Spielabsagen verzeichnete an diesem Wochenende die Fußball-Kreisliga D4. Bereits am Freitagabend sagte die SG Niederlaasphe/Puderbach II ihr Spiel beim Diedenshausen II ab und kassierte eine 0:2-Wertung. Gestern sagte auch der FC Laasphe II wegen Spielermangels seine Partie bei Spitzenreiter VfL Bad Berleburg II ab. Für die „Zweite“ vom Stöppel ein kampfloser Sieg mit bitterem Beigeschmack, weil sie deshalb – anders als geplant – keine Spieler der „Ersten“ mehr festspielen konnte.

SV Feudingen II - FC Benfe II 5:0 (3:0). Tore: 1:0/2:0 Florian Schneider (6., 16.), 3:0 Philipp Dickhaut (37.), 4:0 Patrick Hassler (65.), 5:0 Enver Güngör (76.).

FC Ebenau II - Sportfreunde Edertal II 2:4 (1:1). Tore: 1:0 Daniel Trusheim (20.), 1:1/1:2 Timmy Aderhold (23., 59.), 1:3 Dominik Schmeck (61.), 2:3 Andreas Kuhr (76. Elfmeter), 2:4 Timmy Aderhold (90.).

FC Weidenhausen - TuS Volkholz 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Sebastian Born (58.).

TuS Dotzlar - SV Schameder II 3:1 (2:0). Tore: 1:0 Simon Weber (2.), 2:0 Benjamin Hassler (13.), 2:1 André Vierschilling (52.), 3:1 Jonas Dornseifer (63.). Rote Karte: Jörg Limper (Dotzlar) wegen groben Fouls (65.).

EURE FAVORITEN