Insa Wildraut sichert sich Vielseitigkeits-Titel

Insa Wildraut (2.v.l.) durfte sich über die Bezirksmeisterschaft bei der Vielseitigkeit freuen.
Insa Wildraut (2.v.l.) durfte sich über die Bezirksmeisterschaft bei der Vielseitigkeit freuen.
Foto: WP

Eiserfeld.  Zum dritten Mal in Folge hat Insa Wildraut das WBO-Vielseitigkeitsturnier der Siegerländer Kleinpferdefreunde Eiserfeld auf der Reitanlage in der Alten Dreisbach gewonnen. Auf ihrem Pferd „Akriebie“ siegte Insa Wildraut in der Wertung um die Meisterschaft des Bezirks-Reiter- und Fahrerverbands Siegen-Olpe-Wittgenstein klar vor ihren Konkurrentinnen vom RC Rabenhain Volnsberg-Breitenbach.

Anna Katharina Göbel wurde auf „Taris Catalyst Junior“ Vizemeisterin und Anne Schneider auf „Joey“ mit nur 0,2 Punkten Rückstand Dritte.

Zufriedene Veranstalter

Zuvor hatte Insa Wildraut sowohl den Vielseitigkeitswettbewerb als auch den Freizeitwettbewerb und das das Welsh-Championat für sich entscheiden können.

Die für den RC Rabenhain Volnsberg-Breitenbach angetretene Angela Görg sicherte sich den Sieg in der Geländeritt-Wertung, ihre Vereinskameradinen Anna Katharina Göbel dominierte im Rittigkeitswettbewerb und Anne Schneider in der Trail-Wertung.

Mit 117 Starts in den sechs Prüfungen war das Turnier zwar nicht so gut besetzt wie gewünscht, dennoch zeigten sich die Organisatoren von den Siegerländer Kleinpferdefreunden um deren Vorsitzenden Carsten Kämpf zufrieden.

 
 

EURE FAVORITEN