ESV-Mixedpaare schaffen die Qualifikation

Siegen..  Am vergangenen Wochenende wurden bei den Bezirksmeisterschaften der Sportkegler in Siegen-Ost und in der Siegerlandhalle vergeben die letzten Startplätze für die Westfalenmeisterschaften 2015.

Im Herren-Einzel waren noch fünf Plätze frei. Daniel Pütter (Germania Hagen) gewann mit 828 Holz vor Alex Düber (ESV Siegen, 819) und Martin Stein (TG Friesen Klafeld-Geisweid, 816). Auf die wichtigen Plätze vier und fünf kamen Matthias Gronwald (Neheim, 816) und Michael Gsodam (ESV Siegen, 811).

Im Mixed waren noch sieben Startplätze für die Westfalenmeisterschaft frei. Die heimischen Paare dominierten. Den Bezirksmeistertitel holten sich Petra Wörster/Marcus Nadzeyka (ESV Siegen) mit 652 Holz vor Jenny Irle/Alex Düber (642) vor den Titelverteidigern Petra Fritz/ Stefan Dietershagen (618) und Sabrina Bohland/Björn Fuhrmann (616). Auch diese Paare spielen für ESV Siegen. Platz 5 erkämpfte sich das Neheimer Duo Dunja Steiner/Andre Schuhmann vor einem weiteren ESV-Paar, nämlich Julia Polster/Sven Grebe. Dahinter folgten Nadine Nassauer/ Ralph Irle von der TG Friesen Klafeld-Geisweid.

Die Westfalen-Meisterschaften und damit die Qualifikation zur Westdeutschen Meisterschaft beginnen am 7. März. Sie werden ebenfalls in Siegen-Ost und in der Siegerlandhalle ausgetragen.

EURE FAVORITEN