Bad Laaspher Tennis-Asse am Ende Dritte

Bad Laasphe..  An einer kleinen Überraschung schrammten die Herren 30 vom TC Rot Weiß Laasphe in ihrem letzten Saisonspiel in der Westfalenliga vorbei. Gegen den ungeschlagenen und verlustpunktfreien Tabellenführer von Hansa Dortmund erspielten die Lahnstädter ein beachtliches 3:3 Unentschieden.

Nach den Einzeln stand es nach den Siegen von Timo Goebel und Mirco Wenderoth und den beiden Niederlagen von Nico Henkel und Jörg Hochdörffer 2:2, ehe die Doppel die Entscheidung bringen mussten. Hier setzten die Wittgensteiner auf ihre gewohnte Aufstellung. Timo Goebel und Jörg Hochdörffer gewannen 6:2, 6:3 relativ glatt im Spitzendoppel gegen die völlig verunsicherten Gegner aus Dortmund, ehe das Doppel Henkel/Wenderoth, trotz 5:4 Führung im zweiten Satz mit 2:6 und 5:7 unglücklich verlor.

Mit diesem Remis qualifizierten sich die Dortmunder für das Endspiel um die Westfälische Meisterschaft. Die Laaspher beenden die Saison mit Platz 3 in der Abschlusstabelle und können mit dem Verlauf der Saison zufrieden sein.

EURE FAVORITEN