Viel los am Kanal

Samstag, 20. Juni, ist viel los an der Lindnerstraße am Bootshaus des Oberhausener Kanuvereins: Drei Vereine feiern ein Fest mit einem Schnuppertag Parakanu sowie Bootstaufe. Um 14 Uhr startet die Sommerfeier des BSO, OKV und des Sterkrader Schwimmvereins 27.

Allen Mitgliedern, Familien und Freunden soll eine vielfältige Begegnung ermöglicht werden, um den gemeinsamen Weg in eine inklusive Sportwelt zu festigen. Eingebettet in das Fest, werden um 15 Uhr Rennboote der Parakanuten getauft, die mit Unterstützung der Sparkassen-Bürgerstiftung angeschafft werden konnten.

Gleichzeitig, wurde bekannt, das der BSO für sein Engagement im Projekt „Sport und Inklusion im Verein“ und dem Projekt „ Buddysportabzeichen“ geehrt werden soll. Sport darf an diesem Tage nicht fehlen. Mit kleinen Spielen besteht neben reichhaltiger Verpflegung immer die Möglichkeit zu unterhaltsamer Abwechslung.

Um 11 Uhr beginnt an gleicher Stelle der inklusive Schnuppertag Parakanu/Kanu. Das Trainerteam der Partner BSO/OKV und die Parakanu/Kanu-Sportler stehen bereit und bringen Interessierten mit und ohne Behinderung den Sport nahe. Einzige Voraussetzung ist die Schwimmfähigkeit der Teilnehmer, Sachen zum Wechseln sollten mitgebracht werden.

Info: BSO, 91 19 96 43 oder E-Mail: buero@bsoberhausen.de.

EURE FAVORITEN