TBO II strauchelt bei Bottrop 1911

Gruppe 1, SC Buschhausen 1912 II – Fortuna Alstaden 3:2 (1:0): Nico Körfer schoss die 12er in Führung, aber Marcel Schweer mit einem Doppelschlag drehte die Partie nach gute einer Stunde. Pascal Behlau und Daniel Heckhoff in der Nachspielzeit ließen die Hausherren noch jubeln.

Arminia Lirich II – Arminia Klosterhardt III 2:5 (2:2): Erste Saisonniederlage für die Liricher. Alexander Deussens Doppelpack war letztlich zu wenig. Stefan Czinzoll (3) und David Stolte (2) tüteten den verdienten Dreier für die Mannen von Coach Dirk Kallweit an.

Rhenania III – SG 92 5:3 (2:2): In Durchgang eins egalisierte Christian Thiekle zweimal einen Rückstand. Der Truppe von Linienchef Udo Steger war dann im zweiten Abschnitt nur noch der Schlusspunkt vergönnt. Torschütze: Markus Seibert.

SF 08/21 Bottrop – SV Concordia 66/71 II 9:1 (3:0): Was für eine deftige Packung für die SVC-Reserve. Für die überforderten Gäste gelang Christopher Speck kurz vor dem Abpfiff zumindest der Ehrentreffer.

Adler Osterfeld II – SF Königshardt II 0:8 (0:3): Die Sportfreunde setzten im Rothebusch eine ordentliche Duftmarke. Sebastian Hartung (3), Phillip Potratz (2), Yannick Dehorn, Marcel Milbrandt und Daniel Peters machten das Heimdebakel für die Adler perfekt.

TBO – Post SV 2:2 (0:2): Die Gäste waren ganz nah an ihrem ersten Dreier dran. Julian Birkholz und Mike Knauf zeichneten für die Post-Führung verantwortlich. David Lahli verkürzte für die Turnerbündler zunächst per Strafstoß, ehe er in der ersten Minute der Nachspielzeit seinen Doppelpack schnürte.

DJK Adler Oberhausen – GA Sterkrade II 2:2 (0:0): Das Spitzenspiel an der Concordiastraße nahm erst nach dem Seitenwechsel so richtig Fahrt auf. Angelo Da Rold und Maurice Fink schossen Glück-Auf in Front. Adler sicherte sich mit der Schlussoffensive noch das Remis. Marco Stieweund Daniel Baerwald netzten für die Hausherren.

Fort. Bottrop III – Spvgg. Sterkrade 06/07 II 5:1 (3:1): Die Blauen haben weiter die Rote Laterne inne. Michael Noll war lediglich das zwischenzeitliche 1:1 vorbehalten.

Gruppe 2, SF 08/21 Bottrop II – VfR 08 III 1:2 (0:1): Sebastian Theis brachte die Rasensportler kurz vor der Pause in Führung. Die Gäste steckten sowohl den Ausgleich als auch Gelb-Rot bestens weg. Nach dem Siegtreffer von Marcel Herbst (90. +2) waren die Nullachter außer Rand und Band.

SC 1920 II – TuS Buschhausen 2:0 (0:0): Frank Trautmann und Tim Schmidt sorgten mit ihren Toren dafür, dass die Festung Knappenmarkt auch vom TuS nicht eingenommen werden konnte.

SW Alstaden II – FC Polonia Bottrop 2:1 (1:0): Schwarz-Weiß führte durch einen Treffer von Tim Ernemann. Die Gäste glichen dann zunächst per verwandeltem Strafstoß aus, ehe Christian Richardt die Kuhle-Kicker erlöste.

Welheimer Löwen – RSV/GA Klosterhardt 3:3 (2:1): Diyar Aldur sicherte den Rasensportlern in der 93. Minute mit seinem zweiten Treffer den Punktgewinn. Dazwischen traf Marius Lange für die Gäste.

SV 1911 Bottrop – TBO II 1:0 (1:0): Die Mannschaft der beiden Trainer Jörg Lieg und Marc Scotti strauchelte bei starken Bottropern.

 
 

EURE FAVORITEN