Strahlende Gesichter

Start des 10km-Laufes, im Bild links ist der spätere Sieger, Lars Flemming zu sehen.
Start des 10km-Laufes, im Bild links ist der spätere Sieger, Lars Flemming zu sehen.
Foto: NRZ
Sterkrader freuen sich über fast 600 Meldungen und gutes Wetter

Strahlende Gesichter bei den Organisatoren der Jubiläumsausgabe des Nikolauslaufes der Spvgg. Sterkrade-Nord. „Schon in den letzten Jahren stieg die Zahl der Teilnehmer stetig an“, berichtet Lothar Thyssen. „Jetzt wurde unser Einsatz bei den umfangreichen Arbeiten im Vorfeld der Veranstaltung erneut belohnt“. Mit fast 600 Meldungen gab es wieder eine Steigerung der Teilnehmerzahlen. „Dies ist sicher auch zum Teil der Verpflichtung der Firma Taf-Timing zuzuschreiben, die uns erstmalig mit Internetabwicklung und Zeitmessung bei der Durchführung unserer Veranstaltung unterstützt hat“, so Thyssen weiter, „und auch der Wettergott hat mitgespielt.“ Aber auch für rund 50 Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf der verschiedenen Läufe sorgten, gab es am Veranstaltungstag viel zu tun. Erfreulich für die Organisatoren auch das Interesse seitens der Stadt für dieses Oberhausener Sportevent. So konnten Nord-Vorstand Klaus Mleczko und Abteilungsleiter Reiner Lorenz Bürgermeister Klaus-Dieter Broß und Stadtsportbund Vizepräsidentin Heike Veenhues auf der Sportanlage am Buchenweg begrüßen.

Großes Teilnehmerfeld

Während die mehr als 300 Teilnehmer des Volks- und Crosslaufes über 10 Kilometer sich noch durch den Dunkelschlag kämpften, wimmelte es auf der Sportanlage am Buchenweg am späten Vormittag von sechs- und siebenjährigen Bambinis, von Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 1998 bis 2005. Die Schnellsten von ihnen stellten sich auf dem Siegerpodest dem Jubel und hielten die überreichten Medaillen und Pokale in die Höhe. Andere freuten sich über ihre Urkunden und den überreichten Stutenkerl oder ließen sich mit dem anwesenden Nikolaus fotografieren.

Begonnen hatte die Veranstaltung mit dem Bambini-Lauf über die Stadionrunde. Die Schnellsten des Jahrgangs 2007 waren Torben Heisterkamp in 1:42 und Carina Kleineke in 1:55 Minuten (beide Oberhausen). Bei den Schülerinnen und Schülern ging es auf anspruchsvollem Waldparcour über 1200m und 1500m. Auf der kürzeren Distanz siegten Finn Bockholt (U10, DJK Tackenberg) in 5:16 und Luisa Berg (U10, LAV) in 5:50. Gute Leistungen gab es auch über 1500m. Jeweils Platz eins erliefen sich Luka Janzen (U12, LAV) in 6:14, Louisa Strozyk in 6:04 und Milane Stevic in 6:40 (U14, beide LAV).

Hauptlauf am Mittag

Gegen Mittag starteten dann die Teilnehmer des Hauptlaufes über 10 Kilometer, gefolgt von den Walkern und Nordic-Walkern, die die gleiche Distanz zu bewältigen hatten. Bei den Läufern war der für Ergotherapie Flemming startende Lars Flemming (M40) schnellster männlicher Teilnehmer. Er überquerte die Ziellinie in 36:28. Bei den Frauen erlief sich Gabriele Jansen (W40) von der TSG Kirchhellen den Sieg in 42:22. Schnellster Oberhausener Teilnehmer bei den unter Zwanzigjährigen war Selina Tiefenbach (U18, LAV) in 48:42. Schnellste Nordic Walker waren Wilhelm Danel (Oberhausen) in 1:10.50 Stunden und Andrea Pollmann (Lauftreff Nord) in 1:15.09.

Weitere Ergebnisse Oberhausener Teilnehmer:

10 km: männl. Jugend U18: 2. Noah von Schwartzenberg (Tackenberg) 44:46, 3. Jan Hohlmann (OB) 45:14; weibliche Jugend U18: 2. Saskia Hettkamp 50:43, 3. Caroline Wilming 51:47 (beide LAV); Hauptklasse: 2. Timo Jaquet (OB) 45:40, 2. Frauke Dobnik (Tackenberg) 50 :30; M30: 1. Björn Esser (Nordtriathleten) 37:55, 2. Sascha Kowalski (Tackenberg) 39:19, 3. Andre Arnhold (Runnig4Charity) 40:15; W35: 3. Melanie Fraas (LAV) 56:42; W45: 1. Andrea Tiefenbach (Lauftreff Nord) 47:59, 3. Birgit Blosen (Tackenberg) 53:25; M50: 1. Jörg Sänger (Running4Charity) 38:45; M55: 2. Rainer Jordan (Nord) 52:53; M65: 1. Victor van de Flierdt (Bergheide) 55:22; M70: Gregor Bauer (PSV OB) 53:14; 10 km Nordic Walking: 3. Birgit Sons (Nord) 1:23:21 Std.; Bambini Jg. 2007 u. j.: 2. Alexander Goßrau (Tackenberg) 1:48, 3. Paula Steuernagel (TC69) 1:58; 1200m: U10: 2. Leander Ortmann (2005, Bergheide) 5:42, 3. Bastian Müller (2005, LAV) 5:55, 2. Xenia Nosow (2005, LAV) 6:11, 2. Jule Goddinger (2004, LAV) 5:26; 1500m: U12: 2. Simon Radtke (2003, OB) 6:52, 3. Fynn Strozyk (2003, Nord) 6:52; U14: 2. Jonas Bockholt (2001, Tackenberg) 6:16, 2. Mara Schrempf (2001, LAV) 6:44, 3. Hannah Hüttler (2000, LAV) 6:41; U16: 3. Franziska Spickenbom (1999, Tackenberg) 6:36.

Die kompletten Ergebnisse des Sterkrader Nikolauslaufs und viele weitere Fotos, unter anderem von allen Zieleinläufen, sind im Internet unter www.sterkrade-nord-la.de einzusehen.